Suche
Was gibt's Neues?

Mercurial 3.5 erschienen

Kypriani Sinaris

©Shutterstock/Ventin

Mercurial ist in Version 3.5 erschienen. Das plattformunabhängige, verteilte Versionskontrollsystem zur Softwareentwicklung folgt damit pünktlich seinem Release-Plan. Zwischen dem letzten Release Mercurial 3.4 und der neuen Version sollen etwa 1000 Commits liegen – die Entwickler haben also ein gutes Stück Arbeit hinter sich gebracht.

Zu den Highlights von Mercurial 3.5 zählt das neue bundle2-Wire-Protokoll, welches Daten während des hg push und hg pull transferiert und standardmäßig auf dem Client aktiviert ist. In Vorgängerversionen war dies nur auf dem Server der Fall. Ein weiterer Vorteil des bundle2 soll sein voll erweiterbares Datenaustauschformat sein: Peers können der Payload weitere Teile hinzufügen; Extensions, für die ein Transfer zusätzlicher Metadaten (wie Mozilla-Pushlog-Daten) erfolgen soll, können dies direkt in den Daten-Stream einfügen, ohne zusätzliche Requestst über das Wire-Protokoll zu benötigen. Das soll zu schnelleren Pull- und Push-Operationen führen, so Gregory Szorc, Senior Software Engineer bei Mozilla, auf seinem Blog.

Weitere Neuerungen in Mercurial 3.5 sind der eingestellte Support für Python 2.4 und 2.5 sowie einige Performance-Verbesserungen. Auf seinem Blog präsentiert Gregory Szorc eine ausführliche Darstellung aller Neuerungen, basierend auf den offiziellen Release Notes von Mercurial 3.5.

Mecurial wird unter anderem von Mozilla, Facebook oder Google verwendet. Auch von verschiedenen IDEs, wie beispielsweise Netbeans, Eclipse oder Android Studio, wird Mercurial, in der Regel durch ein Plug-in, unterstützt.

Aufmacherbild: Shiny Mercury drops on a textured surface von Shutterstock / Urheberrecht: Ventin

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Kypriani Sinaris
Kypriani Sinaris
Kypriani Sinaris studierte Kognitive Linguistik an der Goethe Universität Frankfurt am Main. Seit 2015 ist sie Redakteurin bei JAXenter und dem Java Magazin.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: