Die flinke Feder: Der endgültige Durchblick

Meine ewige Top Ten der Open-Source-Projekte

Bernd Fondermann

Wenn man sich das Ziel setzt, alle Projekte von Apache oder gar Open Source im Ganzen kennen zu wollen, dann hat man sich wohl zu viel vorgenommen. Es wäre ungefähr so, als würde man die reale Welt in allen Einzelheiten ergründen wollen – ein unmögliches Unterfangen. Wer hat die Zeit, wer überblickt die Komplexität, die Vielfalt, die gleichzeitigen Veränderungen all dieser Projekte? Niemand. Insofern kann man das erfolgreiche Scheitern dieser Kolumne vermelden.

Und doch: Gestern und heute sind Entdecker ausgezogen zu neuen Orten. Wir sind gierig nach dem Neuen. Jeden Tag werden in irgendwelchen Dschungeln neue Arten entdeckt (und auch vermisst), ebenso wie ständig neue Projekte im hier vielzitierten Apache Incubator oder auf GitHub landen – und viele scheitern oder geraten aus guten Gründen in Vergessenheit.

Wie findet man die Perlen im Sand, die Nadel im Heuhaufen, das Wesentliche, das, was bleibt? Man folgt den bekannten Spuren und den erfolgreichen Mustern. Ein Projekt von James Strachan (ActiveMQ, Camel), Tatu Solaranta (Jackson), Doug Cutting (Lucene, Hadoop) oder Jukka Zitting (Jackrabbit, Tika), also von denen, die bisher oft Überraschendes, Neuartiges oder einfach Wertvolles geliefert haben, interessiert mich immer. Auch, oder vor allem, wenn zuerst nicht so recht klar wird, wozu dieses oder jenes Projekt eigentlich gut sein soll. Nach dem Gesetz der Serie schaue ich deswegen gerne, was diese Leute machen. Auch überzeugen mich die Projekte, die sich bei Apache finden, im Mittel immer noch ein gutes Stückchen mehr als das, was man gemeinhin anderswo antrifft, auch wenn Apache-Projekte vielleicht langsamer, bürokratischer oder anstrengender sind und nur selten Git verwenden. Jeder hat da vermutlich seine eigenen Entdecker-Pfade.

Meine ewige Top Ten der Open-Source-Projekte

  1. Apache Commons Lang
  2. Spring Framework
  3. Jetty
  4. Apache Maven
  5. Apache Commons Collection
  6. Jackson
  7. Apache Lucene
  8. JUnit
  9. SLF4J
  10. Google Guava

Wie sieht Ihre ewige Top Ten der Open-Source-Projekte aus?

Geschrieben von
Bernd Fondermann
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.