Mbeddr 0.6-EAP3 erstmals mit Mbeddr Platform

Redaktion JAXenter

Ein weiteres Early Access Program (EAP) Release von Mbeddr steht bereit. Dieses enthält eine Reihe von Refactorings, die seit Anfang 2014 vorgenommen wurden. An Bord ist das JetBrains Meta Programming System (MPS), ein quelloffenes Framework zur Erstellung erweiterbarer DSLs, in Version 3.0.3.

Das aktuelle Release enthält erstmalig die so genannte Mbeddr Platform, eine Sammlung von wiederverwendbaren Funktionalitäten für MPS, die nicht Mbeddr-spezifisch sind. Downloads der neuen Mbeddr-Version stehen auf der GitHub-Seite bereit.

Mbeddr wurde vor wenigen Monaten als Eclipse-Projekt vorgeschlagen. Ziel ist es, die Entwicklung von Software für eingebettete Systeme zu vereinfachen. Zu diesem Zweck werden eine via DSLs erweiterte Version der C-Programmiersprache sowie eine entsprechende Entwicklungsumgebung bereitstellt.

C ist nach wie vor eine der meist genutzten Programmiersprachen im Embedded-Umfeld. Von den Herausforderungen im Umgang mit altem C-Code berichtete Wolfgang Leimbach (IBM Rational) im JAXenter-Interview.

Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: