Googles Helferlein für einheitliche Optik

Google stellt Material Design Lite vor

Kypriani Sinaris

© Shutterstock/Decorwith.me

Mit Material Design Lite stellt Google eine Bibliothek mit CSS-, JavaScript- und HTML-Bausteinen zur Verfügung, mit deren Hilfe Entwickler in die Lage versetzt werden sollen, ihren Websites einen Material Design-Look zu verpassen, ohne dabei auf JavaScript-Frameworks oder -Libraries zurückzugreifen zu müssen.

Mit der Designbibliothek Material Design Lite können Design-Komponenten in gewöhnlichem CSS, JS und HTML implementiert werden. Auf GitHub können Entwickler nicht nur via Issue Tracker einen Überblick über bestehende Komponenten erhalten, sondern auch neue Komponenten vorschlagen, die sie in diesem Katalog vermissen. Material Design Lite, das unter der Apache-2 Lizenz veröffentlicht ist, ermöglicht den Cross-Device-Gebrauch. Die Implementierung durch Material Design Lite soll ein Gegengewicht zu den „Paper Elements“ bieten, die durch Polymer erstellt werden können; die Bibliotheken können aber parallel verwendet werden, heißt es auf der Projektseite.

Die Entwickler der Bibliothek betonen, dass es sich bei selbiger nicht um ein Framework handelt. Sie raten Android-Entwicklern, die eine Single-Page-App entwickeln und beispielsweise Features wie Zwei-Wege-Datenbindung, Templating oder CSS Scoping benötigen, lieber auf Polymer zurückzugreifen. Material Design Lite selbst ist Framework-agnostisch.

Die Bibliothek basiert auf Googles Designsprache Material Design, die im vergangenen Jahr als Teil von Android Lollipop vorgestellt wurde. Ziel der visuellen Sprache ist es, eine einheitliche, plattformübergreifende User Experience zu bieten.

Aufmacherbild: modern material design background von Shutterstock / Urheberrecht: Decorwith.me

Geschrieben von
Kypriani Sinaris
Kypriani Sinaris
Kypriani Sinaris studierte Kognitive Linguistik an der Goethe Universität Frankfurt am Main. Seit 2015 ist sie Redakteurin bei JAXenter und dem Java Magazin.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: