LinkedIn und das Play Framework

LinkedIn und das Play Framework

„Wir haben erkannt, dass das Play Framework eines der wenigen ist, das die Balance zwischen Performance, Stabilität und Entwickler-Produktivität aufrecht erhalten kann. In der Java- und Scala-Welt kommt da nichts anderes heran.“ Diese Aussage machte Yevgeniy (Jim) Brikman, einer der Entwickler, die das Play Framework auf LinkedIn gebracht haben, auf der JaxConf 2013.









Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.