Liferay stellt neues UI-Framework vor

Claudia Fröhling

Der Open-Source-Portal-Anbieter Liferay hat mit Alloy UI ein neues UI-Framework vorgestellt, das Teil der so genannten „Design with Liferay“-Kamapgne ist. Die Kampagne soll einen Migrationsweg für Nutzer beiten, deren Plattform for dem „End of Feature Life“ (EOL) steht. Alloy UI wurde in Zusammenarbeit mit Yahoo und dessen YUI-Projekt (Web-Bibliothek) entwickelt und soll ein Set von UI-Komponenten für das Erstellen von Portlets, Widgets und Webanwendungen bieten. Alloy UI steht unter der BSD-Lizenz, mehr Informationen bietet die Projektseite.

Geschrieben von
Claudia Fröhling
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.