Suche
Ein neues Projekt zur Erstellung grafischer Modellierungstools

Let’s get Sirius!

Frédéric Madiot, Cédric Brun
©iStockphoto.com/yewkeo

Sirius ist ein neues Eclipse-Projekt, mit dem Sie leicht Ihre eigenen grafischen Modellierungstools erstellen können. Es stützt sich auf die Eclipse-Modellierungstechniken einschließlich EMF für die Modellverwaltung und GMF für die grafische Darstellung. Basierend auf einem Viewpoint-Ansatz bietet sich Sirius für Teams an, die mit komplexen Architekturen in speziellen Bereichen zu tun haben. Insbesondere ist es geeignet, wenn Sie eine domänenspezifische Sprache (DSL, Domain Specific Language) definiert haben und grafische Darstellungen benötigen, um ein System besser auszuarbeiten und zu analysieren sowie die Kommunikation mit anderen Teammitgliedern, Partnern oder Kunden zu verbessern.

Alle Eigenschaften und Verhaltensweisen von Formen lassen sich mit einem Mindestmaß an technischem Wissen leicht konfigurieren. Eine derartige Beschreibung wird dynamisch interpretiert, um die Workbench in der Eclipse-IDE zu realisieren. Das Ganze geht ohne Codegenerierung, und der Planer der Workbench (Abb. 1) erhält unmittelbare Rückmeldungen, während er die Beschreibungen anpasst. Ist das erledigt, lässt sich die Modellierungs-Workbench als Eclipse-Standard-Plug-in bereitstellen. Dank dieser unmittelbaren Rückkopplung genügen wenige Stunden, um eine Workbench oder ihre Spezialisierung zu erstellen.

(…)

Geschrieben von
Frédéric Madiot
Frédéric Madiot
Frédéric Madiot ist Products & Marketing Manager bei Obeo. Er verfügt über zwanzig Jahre Erfahrung in modellgetriebener Software, mit der die Entwicklung neuer Anwendungen und die Modernisierung existierender Systeme industrialisiert wird.
Cédric Brun
Cédric Brun
Cédric Brun ist CTO von Obeo und strebt stets danach, gute Produkte in Eclipse und für Eclipse zu bauen. Er konzentriert sich vor allem auf pragmatische Modeling-Technologien und -Werkzeuge und ist in diesem Zusammenhang auch Mitglied des Modeling PMC, Projektleiter von EMF Compare, Amalgam sowie Committer bei weiteren Projekten wie Acceleo, Sirius und Mylyn Intent.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.