Roland Huss' Session von der DevOpsCon 2019

Kubernetes: Der Status Quo von Kubernetes Operatoren

Redaktion JAXenter

Für Kubernetes wurde bereits eine wachsende Anzahl von Operatoren für alle Arten von Aufgaben angelegt. In seiner Session auf der DevOpsCon 2019 gibt Dr. Roland Huss (Principal software engineer bei RedHat) zunächst einen Überblick über bestehende Operatoren bevor er das CoreOS Operator Framework ausführlich erläutert.

Wir alle lieben Kubernetes als deklarative und reaktive Container-Orchestrierungsplattform unserer Wahl. Ressourcendeskriptoren deklarieren einen Soll-Zustand, während im Hintergrund eine ganze Reihe von Controllern laufen, die diese Ressourcen beobachten, um den aktuellen Zustand mit dem gewünschten Soll-Zustand abzustimmen. Wir können dieses dominante Paradigma auch für kundenspezifische Ressourcen und Controller nutzen, die allgemein als „Operatoren“ bezeichnet werden.

In seiner Session auf der DevOpsCon 2019 gibt Roland Huss einenÜberblick über vorhandene Operatoren. Das Operator Framework besteht aus * einem Operator-SDK zum Schreiben von Operatoren in Golang *, dem Operator Lifecycle Manager (OLM) zum Verwalten von Operatoren und deren Installation * Operator Metering für Nutzungsberichte von Operatoren. Der zweite Teil dieses Vortrags befasst sich mit der Live-Implementierung eines Operators mit dem Operator SDK und zeigt, wie dies mit dem Operator Lifecycle Manager verwaltet wird. Am Ende der Session erhalten Sie einen Eindruck davon, wo wir heute mit den Operatoren stehen und wie schnell Sie diese selbst umsetzen können.

Dr. Roland Huss is a principal software engineer at Red Hat and a member of the serverless team for coding on Knative. He has been developing in Java for over 20 years now. However, he has never forgotten his roots as a system administrator. Roland is an active open source contributor, lead developer of the JMX-HTTP bridge Jolokia and some popular Java build tools for creating container images and deploying them on Kubernetes and OpenShift. Besides coding, he enjoys spreading the word about his work at conferences and through his writing.
Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: