Ein Trend für das Jahr 2019

Ist Kubernetes 2019 gefragt? So haben Sie abgestimmt!

Katharina Degenmann

© Shutterstock / tomertu

Die einen sprechen von einer Revolution, die anderen von einem Hype. An Kubernetes scheint kein Entwickler vorbeizukommen. Wir wollten es genauer wissen und haben Sie gefragt, ob Kubernetes 2019 auch bei Ihnen auf der Agenda steht. Nun ist die Umfrage beendet und zeigt ein klares Ergebnis.

Insgesamt 299 Teilnehmer haben uns verraten, ob 2019 für sie das Jahr der Container wird. Wir schauen uns die Ergebnisse an, die die Teilnehmer unserer knapp vierwöchigen Umfrage uns hier auf JAXenter verraten haben. Wie bereits bei den Quickvotes zu Programmiersprachen, Open Source und Java 11 konnten die Umfrage-Teilnehmer zwischen mehreren Antwortmöglichkeiten wählen.

Ergebnis des Quickvotes zu Kubernetes

Die Mehrheit der Teilnehmer (109 Votes, 36%) will sich in diesem Jahr mit dem gesamten Ökosystem von Kubernetes (K8s, Helm, Istio, Knative etc.) beschäftigen. Auch die Option mit den zweitmeisten Stimmen zeigt, dass Kubernetes in diesem Jahr bei vielen eine Rolle spielt: Es gaben 88 Teilnehmer (29 Prozent) an, sich mit Basic Kubernetes beschäftigen zu wollen. Insgesamt also ein klares „Ja“ für das Tool zur Container-Orchestrierung.

Ebenfalls 29 Prozent und damit genau so viele Teilnehmer finden Kubernetes hingegen für ihre Projekte uninteressant. Eine adäquate Alternative zu Kubernetes gibt es für lediglich 6 Prozent der Teilnehmer: 17 unserer Leser verwenden offenbar eine Kubernetes-Alternative.

Unser Quickvote-Ergebnis im Vergleich

Ein ähnliches Ergebnis wie unser Quickvote zeigt der Jenking Community Survey 2018. Zwar ist die bevorzugte Container-Plattform unter Jenkins-Anwendern Docker (78,99 Prozent), doch Kubernetes folgte direkt auf Platz zwei (46,73 Prozent).

Ebenso gehen Experten wie Jean-Francois Joly davon aus, dass der Hype um Kubernetes auch 2019 nicht abnehmen wird. Die Vorteile sieht Joly zum einen in der Kosteneffizienz, die Kubernetes mit sich bringt. Zum anderen sorge Kubernetes für mehr Agilität.

Serverless Architecture Whitepaper

LIVING IN A POST-CONTAINER WORLD
Free: Brand new Serverless Architecture Whitepaper

Stay on top of the latest trends with the help of our Serverless Architecture Whitepaper. Get deep insights on serverless platforms, cloud-native architecture, cloud services, the Kubernetes ecosystem (Knative, Istio etc.) and much more!

Auch Ravi Mayuram prognostiziert Kubernetes als IT-Trend für 2019, vor allem in Bezug auf Cloud-Technologien werde es zum festen Bestandteil.

Kubernetes steigt als Anwärter im Kampf um die Cloud 2.0 immer weiter nach oben – Ravi Mayuram

Kubernetes hätte sich, so Mayuram, 2018 als Defacto-Standard für die Cloud-Orchestrierung etabliert, stehe allerdings immer noch am Anfang der Entwicklung.

Egal ob Survey, Expertenmeinungen oder Ihre Abstimmung beim Quickvote, alle sind sich einig: Kubernetes birgt eine Menge Potenzial und wird auch in Zukunft eine Technologie sein, an der Entwickler nicht so leicht vorbeikommen.

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Katharina Degenmann
Katharina Degenmann
Katharina Degenmann hat Politikwissenschaft und Philosophie studiert. Seit Februar 2018 arbeitet sie in der Redaktion der Software & Support Media GmbH und ist nebenbei als freie Journalistin tätig.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: