Kotlin 1.3.50: Update bringt Java-Kotlin-Konverter

Katharina Degenmann

© Shutterstock/ Trismegist san

Kotlin 1.3.50, die neueste Version von JetBrains eigener Programmiersprache, wurde veröffentlicht und darin einiges überarbeitet. Neben einem verbesserten Java-Kotlin-Konverter wurde außerdem ein neues API zum Messen von Zeiträumen hinzugefügt.

Kotlin ist eine plattformübergreifende Programmiersprache, die in Bytecode für die JVM übersetzt wird. Nun hat JetBrains Version 1.3.50 seiner Programmiersprache veröffentlicht und präsentiert damit das fünfte Release der 1.3-Reihe. Zwar ist die Zahl an Neuerungen überschaubar, doch insbesondere in der Umwandlung von Java-Code macht Kotlin 1.3.50 einen großen Schritt nach vorne.

Verbesserter Java-Kotlin-Konverter

In der neuen Version wurde unter anderem am Java-zu-Kotlin-Konverter für IntelliJ IDEA geschraubt. Bislang erzeugte der Konverter fast immer Nicht-Nullable-Types, die händisch gefixt werden mussten und wiederum Laufzeitfehler mit sich brachten.

Der neue Konverter versuche hingegen anhand des jeweiligen Typs im Java-Code zu erschließen, ob er den Wert „null“. Wie in den Release Notes betont wird, liegt das Ziel darin, die Anzahl der Kompilierungsfehler zu reduzieren. Überdies behebt der überarbeitete Konverter auch viele andere bekannte Fehler, wie z.B. die korrekte Handhabung impliziter Umwandlungen von Java-Typen. Das neue Tool hat derzeit Preview-Status und muss über den Parameter USE NEW J2K (EXPERIMENTAL) in den Einstellungen manuell aktiviert werden.

Neues API zur Zeitmessung

Ein Novum von Kotlin 1.3.50 ist eine experimentelle Vorschau auf ein neues API zur Laufzeit- und Zeitmessung. Mögliche Anwendungsfälle für das API sind die Messung der Ausführungszeit von Codeblocks, die Aktivierung des typisierten APIs für die Übergabe von Laufzeitwerten, die Angabe der Zeit, die ab einem bestimmten Zeitpunkt verstrichen ist, und die Angabe der verbleibenden Zeit bis zu einem zukünftigen Zeitpunkt. Auch die Unterstützung für MonoClock ist hinzugefügt worden.

Kotlin/Native

In diesem Update wurden außerdem eine Reihe von Verbesserungen an Kotlin/Native vorgenommen. Jetzt wurden Kotlin und Kotlin/Native bezüglich der Versionsnummer aneinander angeglichen und somit trägt auch Kotlin/Native die Versionsnummer 1.3.50.

Die Standardbibliothek unterstützt nun auch die Funktion kotlin.reflect.typeOf() für Kotlin/Native-Typen. Zudem bringt das Release auch vorimportierte Apple-Frameworks für alle Plattformen, inklusive iOS und macOS. Der Kotlin/Native Compiler beinhaltet nun den eigentlichen Bitcode in den produzierten Frameworks.

Weitere Neuerungen

Überdies enthält das Release hinsichtlich Kotlin/JS Unterstützung für die Erstellung und Durchführung von Kotlin/JS Gradle-Projekten mit dem Windows-Plug-in org.jetbrains.kotlin.js. Zudem wurden Skriptverbesserungen und -funktionen hinzugefügt, beispielsweise steht nun die Standard JSR-223 Implementierungsbibliothek zur Verfügung.

Alle weiteren Informationen zu Kotlin 1.3.50 stehen in den Release Notes zum Nachlesen bereit.

Geschrieben von
Katharina Degenmann
Katharina Degenmann
Katharina ist hauptberuflich hilfsbereite Online- und Print-Redakteurin sowie Bücher- und Filme-Junkie. Nebenbei ist sie Möchtegern-Schriftstellerin, die heimlich hofft, eines Tages ihr Geld als Kaffee-Testerin zu verdienen. Seit Februar 2018 arbeitet sie als Redakteurin bei der Software & Support Media GmbH, davor hat sie Politikwissenschaft und Philosophie studiert.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: