Developer Salaries 2021 Report von Honeypot veröffentlicht

IT-Gehalt 2021 in Deutschland: Report zeigt großen Gender Pay Gap in Frankfurt

Ann-Cathrin Klose

© Shutterstock / MEE KO DONG

Welches Gehalt können IT-Profis in Deutschland erwarten? Dieser Frage ist Honeypot im neuen Developer Salaries 2021 Report nachgegangen. Die Daten zeigen, dass nicht nur der Tätigkeitsschwerpunkt eine Rolle spielt, sondern auch der Wohnort wichtig fürs Einkommen ist. Das Geschlecht von Bewerber*innen scheint sich jedoch ebenso auszuwirken.

Deutsche Frontend-Entwickler*innen bekommen im Durchschnitt weniger Gehalt als Backend- oder Fullstack-Entwickler*innen. Das zeigt der neue Developer Salaries 2021 Report Germany von Honeypot. Die Einstiegsgehälter für Aufgaben im Frontend-Bereich liegen bei etwa 45.000 Euro pro Jahr; Backend-Entwicklung bringt schon im ersten Jahr durchschnittlich 50.000€ ein. Bei den Berufsanfänger*innen ist das auch das Spitzengehalt über alle Gruppen hinweg. Wer ins IT-Management einsteigt, erhält mit 47.500€ weniger als diejenigen, die sich um den Backend-Code kümmern. Fullstack-Berufseinsteiger*innen erhalten im Schnitt ein Jahresgehalt von 47.000€.

IT-Gehalt: Erfahrung und Wohnort

Das ändert sich im Karriere-Verlauf jedoch schnell und deutlich: Mit ein bis zwei Jahren Berufserfahrung erhalten IT-Manager*innen bereits ein durchschnittliches Jahresgehalt von 62.000 Euro, während die Backend-Kolleg*innen im Schnitt bei 56.000 Euro liegen. Diese Differenz wird im Karriereverlauf auch nicht mehr aufgeholt: Manager*innen mit acht oder mehr Jahren Erfahrung erhalten um die 78.000€/Jahr, Backend-Entwickler*innen 69.000€/Jahr. Fullstack-Profis bleiben nur knapp hinter den Backend-Expert*innen zurück und kommen mit 8+ Jahren Erfahrung auf 68.000€/Jahr. Im Frontend wird im Durchschnitt das niedrigste Gehalt der verglichenen Berufsgruppen erreicht. Acht Jahre Erfahrung entsprechen hier etwa 66.000€ im Jahr.

Auch andere Faktoren wirken sich aber auf das Gehalt von IT-Profis aus. So spielt der Wohnort eine zentrale Rolle dafür, wie hoch das Gehalt ausfällt. Junior-Entwickler*innen bekommen, über alle Tätigkeitsfelder hinweg ermittelt, im deutschlandweiten Durchschnitt ein Jahresgehalt von 53.000€. In München, einer der teuersten Städte des Landes, liegt dieser Wert allerdings nur bei 50.000€. Erst mit zwei bis vier Jahren Berufserfahrung überholen Entwickler*innen in München mit 61.000€/Jahr knapp den landesweiten Durchschnitt, der bei 60.000€ liegt. Die besten Gehälter für Junior-Rollen werden in Berlin gezahlt: Dort geht es bereits mit 59.000€/Jahr für Juniors mit weniger als einem Jahr Erfahrung los. Die durchschnittlichen Monatsgehälter korrelieren allerdings durchaus mit den Lebenshaltungskosten des jeweiligen Wohnorts, wie der folgenden Grafik zu entnehmen ist. In München bleibt zwar ein bisschen weniger vom Gehalt übrig, wenn die Lebenshaltungskosten bezahlt sind, als das in anderen Städten der Fall ist. Besonders groß fällt die Differenz aber nur im Vergleich zu Berlin aus.

Quelle: Honeypot

Gender Pay Gap in der IT

Es gibt jedoch noch einen relevanten Unterschied in den Gehältern von IT-Profis, den die Daten von Honeypot aufzeigen. Alle bisher genannten Daten bezogen sich auf alle Geschlechter. Betrachtet man die Gehaltsangebote, die Männern und Frauen unterbreitet werden, getrennt, zeigt sich hier eine große Differenz. Frauen kommen auf ein durchschnittliches Jahresgehalt von 60.000€, Männer auf 64.000€. Das entspricht einer Differenz von sieben Prozent. Der Gender Pay Gap zeigt sich noch deutlicher in der regionalen Auswertung. In Frankfurt liegen Gehaltsangebote für weibliche IT-Profis ganze 15 Prozent unter denen für Männer: 55.000€ stehen 63.000€ gegenüber.

Nicht zu entnehmen ist dem Report aber, inwiefern Frauen sich in der Regel auf die gleichen Positionen bewerben und über die gleiche Erfahrung verfügen wie die zum Vergleich herangezogenen männlichen Bewerber. Relevant könnte allerdings auch sein, inwiefern Unternehmen Frauen in gleicher Weise für höher bezahlten Management-Positionen berücksichtigen. Der Gender Pay Gap im Report fällt zwar deutlich aus, kann jedoch nicht ganz so leicht interpretiert werden.

Der vollständige Developer Salaries 2021 Report Germany steht online zur Verfügung.

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Ann-Cathrin Klose
Ann-Cathrin Klose
Ann-Cathrin Klose hat allgemeine Sprachwissenschaft, Geschichte und Philosophie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz studiert. Bereits seit Februar 2015 arbeitete sie als redaktionelle Assistentin bei Software & Support Media und ist seit Oktober 2017 Redakteurin. Zuvor war sie als freie Autorin tätig, ihre ersten redaktionellen Erfahrungen hat sie bei einer Tageszeitung gesammelt.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: