Unsere Top 10 im November

Home-Office, Web Components API und Angular 11 – Top 10 der beliebtesten Themen im November

Jean Kiltz

©Shutterstock / Kolpakova Svetlana

Der erste Advent ist vorbei, wir befinden uns also auf der Zielgeraden Richtung 2021. Weihnachtsstimmung kam in einigen Gegenden vielleicht aufgrund der nächtlichen Schneefälle auf. Falls die Stimmung dennoch nicht so richtig einschlagen möchte, wäre das in diesem durchaus merkwürdigem Jahr auch verständlich. Zum Glück haben wir schon einmal ein paar Geschenke in Form der meistgelesenen Artikel des letzten Monats mitgebracht. Viel Spaß beim Lesen!

10. Developer Happiness Index 2021: Erfahrene Entwickler vermissen Lernmöglichkeiten

Die Jobplattform Honeypot liegt mit der Veröffentlichung ihres ersten Developer Happiness Index auf Rang 10. In der Umfrage wurde untersucht, welche Qualitäten einer Arbeitsstelle für Entwickler wichtig sind und wie sie diese im Augenblick für sich umgesetzt sehen. Wir schauen uns an, was die Analyse für IT-Experten in Deutschland ergeben hat.

9. Kubernetes und NoSQL-Datenbanken gehören zusammen

Steffen Schneider landet mit seinem Artikel über das Zusammenspiel von Kubernetes und NoSQL auf Position Nummer 9. Entwicklung und Betrieb von Kubernetes-Clustern stellen ganz eigene, komplexe Anforderungen an die benötigten Datenbank-Services. Für deren automatisierte Bereitstellung und Verwaltung sind NoSQL-Datenbanken erste Wahl. Warum sie besser geeignet sind als SQL-Lösungen, erklärt Steffen Schneider, Head of Solutions Engineering Central Europe bei Couchbase, in diesem Artikel.

8. Backup ist nicht gleich Backup – Diese Backup-Typen halten das Geschäft am Laufen

Bei unserem 8. Platz dreht sich alles um die korrekte Absicherung von Datenbanken. Sie ist elementar bei Betriebsausfällen und entscheidend, um etwaige Schäden zu begrenzen. in diesem Artikel stellt Ralf Gebhardt, Product Manager bei der MariaDB Corporation, fünf Varianten der Datensicherung vor.

7. Women in Tech: „Ich bin jetzt in der Situation, dass mein Job perfekt auf mich passt.“

Auf Rang 7 steht unsere Women in Tech, Viktoryia Verasava. In unserer Artikelserie „Women in Tech“ stellen wir inspirierende Frauen vor, die erfolgreich in der IT-Branche Fuß gefasst haben. Heute im Fokus: Viktoryia Verasava, TypeScript-Entwicklerin bei McMakler.

6. DevOps-Trends: Service Mesh vermittelt zwischen Anwendungsebene und Microservices

Auf Position 6 geht es um Micrososervices. Die Fülle an Microservices kann größere Hybrid- oder Multicloud-Deployments sehr komplex machen. Hier bewährt sich zunehmend der Einsatz eines Service Mesh: Die übergeordnete Architekturebene erweitert eine Microservices-Infrastuktur um grundlegende Funktionen wie Monitoring, Routing und die Absicherung des Netzwerkverkehrs. Im vierten Teil unserer DevOps-Serie erfahren Sie, wie sich mithilfe von einem Service Mesh die Interaktionen zwischen den Microservices beobachten, auswerten und steuern lassen.

5. Passwortlos – aber richtig: 7 Fehler, die es zu vermeiden gilt

Die goldene Mitte mit Platz 5 geht an die Zukunft des Passwortes: Diese Zukunft ist passwortlos – dafür spricht die Entwicklung am Markt. Immer bessere digitale Identitäten sowie verfügbare Biometrie-Technologie erleichtern den sicheren Zugriff auf Onlinedienste ohne den Bedarf von kryptischen Zeichenfolgen. Doch auf dem Weg zu einer passwortlosen Infrastruktur gibt es einige Fallstricke. Al Lakhani, Gründer und Geschäftsführer der Münchner IDEE GmbH, zeigt, was es zu vermeiden gilt.

4. Public, Private & Hybrid Cloud vs. Bare-Metal-Server: „Beide Ansätze haben Stärken und Schwächen“

Der undankbare vierte Rang liegt quasi in der Cloud: Sie ist in aller Munde. Doch bedeutet das auch, dass keiner mehr auf Bare-Metal-Server setzt? Wie sieht es mit der Sicherheit aus und wer verdient eigentlich an der Cloud? Umashankar Lakshmipathy, Senior Vice President and Regional Head – EMEA, Cloud, Infrastructure and Security Services bei Infosys, gibt auf diese Fragen im Interview Antworten. Er erklärt zudem, welche Lösung sich für welche Arten von Anwendungen am besten eignen und wie Serverless Computing die Softwarewelt in Zukunft beeinflussen wird.

3. Angular 11: „Die Entwicklung bei Angular ist sehr evolutionär – genau das, was man im Enterprise-Umfeld braucht“

Das Interview mit unserem Experten Manfed Steyer zu Angular 11 liegt auf einem guten dritten Platz. In diesem Jahr hat Angular gleich drei Major-Version veröffentlicht: Dem verspäteten Release von v9 folgte eine schnelle v10. Jetzt ist Angular 11 da. Was hat sich zu dieser Version getan, welche spannenden Neuerungen sollte man kennen?

2. Web Components API: Mach’s dir nicht so schwer!

Die Silbermedaille geht an die Kolumne EnterpriseTales mit dem Thema Web Components API: Die Enterprise-Welt ist geprägt von webbasierten Formularanwendungen. Wenn man sich dann überlegt, mehrfach in unterschiedlichen Anwendungen die gleichen UI-Komponenten zu verwenden, ist der Einsatz von Framework-agnostischen Web Components als technische Grundlage naheliegend. Web Components ermöglichen eine einfache Wiederverwendung und Integration, doch es lauern auch ein paar Stolpersteine, die es zu vermeiden gilt.

1. Arbeiten im Home Office: Das Geheimnis erfolgreicher Teamführung

Und den ersten Platz macht dieses Mal das Home-Office. Wir alle arbeiten heute ganz anders als noch vor ein paar Monaten. Gleichzeitig nehmen Sicherheitsbedrohungen jeden Tag zu. Doch wie leiten und sichern moderne Chief Security Officer (CSO) ihre Unternehmen, wenn sich alle Mitarbeiter im Homeoffice befinden – und verhelfen ihnen zu Erfolg?

Geschrieben von
Jean Kiltz
Jean Kiltz
Jean Kiltz ist seit März 2020 Redakteur bei Software & Support Media. Er hat Geschichte und Kulturanthropologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz studiert. Danach war er beim ZDF als First-Level-IT-Support angestellt.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: