Suche
Was ist los bei den Java User Groups?

JUG Alert: Gründung der JUG Paderborn & vernetzte Lego-Züge bei der EuregJUG

Dominik Mohilo

Die Winterpause ist definitiv vorbei: ganze 18 Vorträge finden in den nächsten zwei Wochen bei den JUGs im deutschsprachigen Raum statt. Es gibt aber auch Zuwachs in der JUG-Familie – die Java User Group Paderborn wurde vor Kurzem gegründet. Außerdem fuhren bei der EuregJUG IoT-Lego-Züge und unser Java 9 Meetup steht vor der Türe.

Happy Birthday, JUG Paderborn

Am 15. Dezember des vergangenen Jahres war es soweit: Die JUG Paderborn schickte ihren ersten Tweet hinaus in die Welt und war somit hochoffiziell gegründet. Seit 1. Februar ist die Paderborner Java User Group Mitglied des iJUG Verbandes.

Durch die Organisation von Fachvorträgen möchte die JUG Paderborn eine Anlaufstelle für den aktiven Wissens- und Erfahrungsaustausch im Bereich Java in der Region rund um Paderborn werden. Ein weiteres erklärtes Ziel ist es, die Region als IT-Standort bekannt zu machen.

Gegründet wurde die Gruppe von Frederik Hahne, Board-Member von JHipster und Entwickler bei wescale. Der erste Java-Stammtisch in Paderborn findet am 22. Februar um 19.30 Uhr im „Feuerstein“ in Paderborn statt; alle Informationen dazu gibt es auf Eventbrite.

Wir wünschen der Java User Group Paderborn viel Erfolg, zahlreiche Mitglieder und spannende Vorträge!


Get ready to Rumble! Unser Java 9 Meetup in München

Damit Java 9 nicht so überraschend einschlägt wie Weihnachten, bereiten wir euch darauf vor. Aber nicht nur hier auf JAXenter.de und im Java Magazin, sondern live und in Farbe. Am 16. März veranstalten wir in München im Holiday Inn City Centre ein Meetup, vollgestopft mit Java-9-Themen. Gleich drei Java-Experten erklären, was es genau mit Jigsaw auf sich hat, welche Hürden bei der Migration zu nehmen sind und was Java 9 außerdem noch in petto hat.

Speaker auf der kostenfreien Veranstaltung werden Wolfgang Weigend, Senior Leitender Systemberater bei der Oracle Deutschland B.V. & Co. KG, Uwe Schindler, Mitglied des Project Management Committees im Apache-Lucene-Prject und Thilo Frotscher, freiberuflicher Softwarearchitekt und Trainer, sein.

Der Zeitplan:

  • 18:30 Uhr: Doors open & Getränke
  • 19:00 Uhr: Jigsaw: Modularisierung für die Java-Plattform (Wolfgang Weigend)
  • 19:45 Uhr: So funktioniert dein Code auch mit Java 9 und Jigsaw (Uwe Schindler)
  • 20:30 Uhr: Die vergessenen Juwelen: Java-9-Features außer Jigsaw (Thilo Frotscher)
  • 21:15 Uhr: Ausklang, Networking & Getränke

Damit wir genug Snacks und Getränke haben, freuen wir uns über eine Anmeldung. Auch spontane Besuche sind natürlich willkommen. Alle Informationen zum Veranstaltungsort und den Speakern gibt es hier

Wir freuen uns auf euch!


Java Forum Nord: Call for Papers gestartet

Der Termin für das diesjährige Java Forum Nord steht fest: Zum dritten Mal laden die Organisatoren Entwickler und Entscheider aus ganz Deutschland für den 12. September von 8 bis 21 Uhr nach Hannover in das Hotel Dormero ein. Veranstalter der nicht-kommerziellen Konferenz sind die JUG Bremen, die JUG Göttingen, die JUG Hamburg, die JUG Hannover, die JUG Hessen-Kassel, die JUG Ostfalen und die Sun User Group Deutschland.

Gestern war der offizielle Start des Call for Papers für die Konferenz, die die Source Talk Tage abgelöst hat. Im Vorjahr hatten die Veranstalter die schwierige Aufgabe, etwa 25 Vorträge aus den 140 Einreichungen auszuwählen.


Vorschau: Die nächsten JUG-Termine

20. Februar

JUG Essen: Softwarearchitektur Speed-Dating

Stefan Zörner zeigt auf lebendige Weise, wie man Softwarearchitektur wirkungsvoll kommunizieren kann. Nach kurzen theoretischen Inputs rund um Architekturdokumentation und -bewertung probiert er mit den Teilnehmern das Gehörte gleich aus.

JUG München: Continuous Performance Evaluation Using Open Source Tools

Speaker Andreas Brunnert spricht über Continuous Performance Evaluation unter Verwendung von Open Source Tools.

21. Februar

JUG Schweiz (CH): High-Performance Hibernate

Vlad Mihalcea präsentiert in seiner Session bei der JUG Schweiz (CH) übliche Performance-Flaschenhälse wie exotische Mappings, zu viel Flushing, unangebrachte Queries und den Missbrauch von JDBC-Batch-Updates.

JUG Schweiz (CH): Get awesome with UX – Warum User Research wichtig ist

In ihrem Vortrag bei der JUG Schweiz (CH) zeigt Livia Müller auf, was User Experience ist, wie sie eingesetzt wird und weshalb es wichtig ist, die eigenen Benutzer zu kennen. Anhand von Beispielen aus der Praxis wird sie häufige Fehler und deren Behebung illustrieren, zum Abschluss gibt es einen kleinen Crashkurs in Methoden zur Verbesserung der UX auf der eigenen Webseite.

JUG Berlin Brandenburg: Stammtisch Februar 2017

Der Stammtisch der JUG ist offen für alle Interessierten und JUG-Mitglieder. Bei dem Treffen geht es wie immer um ein gegenseitiges Kennenlernen, den Austausch von Ideen zur JUG und alles, was sich sonst so an einem solchen Abend ergeben kann.

JUG Hamburg: Einführung in Angular 2

In seinem Vortrag, den Christian Böhme bei der JUG Hamburg halten wird, gibt er einen Überblick über das Framework Angular 2. Dazu gehört die Architektur von Angular 2 und TypeScript. In einem praktischen Beispiel wird er eine kleine Angular-App entwickeln und auf einige Kernelemente von Angular eingehen.

22. Februar

JUG Nürnberg: Reaktive Anwendungen mit Vert.x und Scala

Jochen Mader stellt in diesem Talk den neuen Vert.x-Scala-Stack vor und zeigt, wie sich mit der Kombination von Scala und Vert.x elastisch skalierbare, resiliente Anwendungen entwickeln lassen. Neben vielen Code-Beispielen wird es auch viel zu den Themen Fat Jars, Deployment und Integration mit bestehenden Anwendungen zu hören geben.

JUG Bodensee: Practical Proxy Deep Dive

In diesem Live Hacking werden sich die Teilnehmer gemeinsam mit Sven Ruppert von den Grundlagen zu den DynamicProxies, über DynamicObjectAdapter bis hin zu DynamicStaticProxies zur Laufzeit bewegen. Anhand von praktischen Beispielen wird der Einsatz und die Funktionsweise z.B. von NestedCheckedProxyBuildern bis ins Detail geklärt.

JUG Frankfurt: Einführung in Kotlin

Kotlin hat Version 1.0 erreicht – Grund genug, sich die Programmiersprache einmal näher anzuschauen. In seinem Vortrag gibt Speaker Alexander Hanschke eine Übersicht über die Sprache und die wichtigsten Features.

JUG Görlitz: CSS, Aha-Effekte und Perspektiven

Mit Live-Coding wird Uwe Manteuffel CSS auf den Grund gehen und einige Aha-Effekte erzeugen. Dafür erklärt er Grundlagen, die vielen Entwicklern unbekannt sind, und zeigt den Mehrwert von Präprozessoren. Um die Zuschauer vollends von CSS zu überzeugen, hat er CSS3 als Special Guest eingeladen. Da wird selbst JavaScript blass vor Neid.

JUG Paderborn: Erster Stammtisch

Die Java User Group in Paderborn richtet sich an alle Enthusiasten, Neulinge und Interessierte rund um das Thema Java und Softwareentwicklung in und um Paderborn. Im Vordergrund des Stammtisches stehen der Wissens- und Erfahrungsaustausch sowie das Knüpfen neuer Kontakte.

JUG Schweiz: Flavors of Concurrency in Java

In seinem Talk bei der JUG Schweiz (CH) wird Oleg Šelajev ein einfaches Concurrency-Problem vorstellen und verschiedene Lösungen dafür zeigen. Alle Ansätze unterscheiden sich dabei in Sachen der Einfachheit, Lesbarkeit, Konfiguration usw.

23. Februar

JUG Hessen – Kassel: DC/OS für Java-Entwickler

Jörg Schad und Johannes Unterstein werden einen Java-basierten Service implementieren und ihn mit einer Handvoll umgebenden Services zunächst mit Docker-Compose starten. Danach zeigen sie, wie einfach es ist, die gleiche verteilte Anwendung in DC/OS auf dem eigenen Cluster zu deployen und zu monitoren.

JUG Darmstadt: JDK 9 und die modulare Plattform Jigsaw

Im Vortrag von Wolfgang Weigend geht es um die JDK 9 Plattformmodularisierung mit dem Projekt Jigsaw. Über die JDK-Enhancement-Vorschläge JEP 200 (Modulares JDK), JEP 201 (Modularer Source-Code) und JEP 220 (Modulare Laufzeit-Images) gelangen die technischen Vorschläge ins JDK 9. Diese Veränderungen lassen es zu, mit dem JDK 9 die gewünschte technische Paketierung von ausgewählter Java-Funktionalität selbst zu bestimmen.

JUG Bremen / Oldenburg: Evolving REST Interfaces – Neues entwickeln und Altes bewahren

In seinem Vortrag bei der JUG Bremen / Oldenburg zeigt Arne Limburg am Beispiel von REST-Schnittstellen, welche Anforderungen man an Schnittstellen-Clients stellen sollte und welche Architektur auf dem Server gewählt werden sollte, um es einerseits zu ermöglichen, alte Versionen zu bedienen und sich dabei andererseits die „ungestörte“ Weiterentwicklung nicht zu verbauen.

28. Februar

JUG Graz: Contemporary Tests

Mario Landgraf bespricht gegenwärtige und bald erscheinende Test-Technologien und die Techniken, die Entwickler benötigen, um sie optimal zu nutzen. Behandelt werden Themen wie die umfassende Nutzung der Möglichkeiten, die Java 8 für Tests bietet und das bald erscheinende JUnit 5.

JUG Ostfalen: HackTalk Braunschweig Februar 2017

Neben JUG-Veranstaltungen und gelegentlichen Vorträgen soll der Entwicklerstammtisch der Versuch sein, eine weitere Plattform zum Austauschen zu bieten. Die Veranstaltung soll ein gemütliches Miteinander UND technischer Austausch sein. Neuankömmlinge können hier Kontakt finden und alte Hasen können „Kriegsgeschichten“ austauschen. Natürlich sind Entwickler aller Stilrichtungen willkommen.

2. März

RheinJUG: Web Applikationen mit Clojure

Clojure ist eine JVM-Sprache, die das Unmögliche möglich macht: ein tatsächlich in der Praxis von normalsterblichen Entwicklern einsetzbares Lisp. Neben den Grundlagen von Clojure wird Michael Vitz Schritt für Schritt zeigen, wie man hiermit eine Web-Anwendung entwickeln kann.

Unser Eventkalender

Damit ihr immer einen guten Überblick über die Aktivitäten der JUGs und andere Veranstaltungen habt, haben wir einen Eventkalender für euch erstellt. Solltet Ihr Termine vermissen oder ein eigenes Event in unserem Kalender platzieren wollen, schreibt uns einfach eine E-Mail an dmohilo@sandsmedia.com mit Name, Veranstaltungsort, Organisatoren, einer Kurzbeschreibung und einem Link (falls vorhanden) zu weiteren Informationen oder zur Anmeldeseite. Wir tragen eure Events gerne in den Kalender ein.

Rückschau: Das war los in den JUGs

EuregJUG Maas-Rhine: Using Actors for the Internet of (Lego) Trains

Mit dem IoT-Projekt Internet of (Lego) Trains wollten Johan Janssen und seine Kollegen herausfinden, ob sie Java oder Scala/Akka in Verbindung mit IoT-Hardware verwenden könnten. Die Lego-Züge wurden für diesen Zweck mit einem Raspberry Pi, einer Kamera, einem Wireless Dongle, einem Infrarottransmitter, einem RFID-Reader und einem Batteriepack ausgestattet.

In ihrer Session bei der EuregJUG Maas-Rhine in den Räumlichkeiten der Osthus GmbH in Aachen stellten sie das Projekt vor und zeigten, wann und wie Akka HTTP und Remote Actors genutzt werden können, um eine neue Generation von Anwendungen zu erstellen. Auch die Ergebnisse des Performance-Tests stellten sie vor.

Johan Janssen is working as a Java architect, trainer and competence center Java lead at Info Support. He has been working for various demanding companies where rapidly delivering quality software was very important. He likes sharing his knowledge about Java, continuous delivery, DevOps, IoT, software quality and numerous other subjects.

Die JUGs im deutschsprachigen Raum

Die JUGs in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die JUGs in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

JUG Augsburg Homepage
JUG Berlin Brandenburg Homepage @jugbb
JUG Bielefeld Homepage
JUG Bodensee Homepage @jugbodensee
JUG Bremen Homepage @jugbremen
JUG Darmstadt Homepage @JUG_DA
JUG Deutschland Homepage @JUG_DE
JUG Dortmund Homepage @Jug_DO
JUG Düsseldorf – RheinJUG Homepage @rheinjug
JUG Essen Homepage @JUG_Essen
JUG Frankfurt Homepage @jugffm
JUG Freiburg Homepage
JUG Görlitz Homepage @jug_gr
JUG Göttingen Homepage @JUG_DE
JUG Hamburg Homepage @jughamburg @jughh
JUG Hannover Homepage @jugHannover
JUG Hessen – Kassel Homepage
JUG Kaiserslautern Homepage @JUG_KL
JUG Karlsruhe Homepage @jugka
JUG Köln – Cologne Homepage @jugcologne
JUG Eureg Maas-Rhine Homepage @euregjug
JUG Mannheim Homepage @majug
JUG München Homepage
JUG Münster Homepage @Jug_MS
JUG Nürnberg Homepage @JUGNBG
JUG Nürnberg (region) Homepage
JUG Ostfalen – BS/WOB Homepage @jug_ostfalen
JUG Paderborn Homepage @jugpaderborn
JUG Rostock Homepage
JUG Ruhrgebiet – RuhrJUG Homepage @ruhrjug
JUG Saarland Homepage @jugsaar
JUG Saxony Homepage @jugsaxony
JUG Stuttgart Homepage @jug_stuttgart
JUG Switzerland Homepage @jugch
JSUG Austria Homepage @jsugtu
eJUG Austria (Linz) Homepage @eJUG
JUG Graz Homepage @juggraz

Eure JUG ist nicht dabei? – Meldet euch bei uns via Mail an dmohilo@sandsmedia.com

Geschrieben von
Dominik Mohilo
Dominik Mohilo
Dominik Mohilo studierte Germanistik und Soziologie an der Goethe-Universität in Frankfurt. Seit 2015 ist er Redakteur bei S&S-Media.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.