Was ist los bei den Java User Groups?

JUG Alert: Dropwizard bei der JUG Karlsruhe & DeepLearning bei der JUG Switzerland

Dominik Mohilo

Die Grippewelle zieht über Europa und sorgt für allerhand Triefnasen und Hustenanfälle. Eigentlich eine gute Gelegenheit, sich die Mitschnitte der Sessions über Dropwizard und DeepLearning anzusehen. Für alle, die die Grippewelle nicht erwischt hat, gibt es natürlich die aktuellen Termine der Java User Groups.

Vorschau: Die nächsten JUG-Termine

7. Februar

JUG Ostfalen: HackTalk Wolfsburg Februar 2017

Der HackTalk Wolfsburg findet jeden ersten Dienstag im Monat um 17 Uhr statt. Neben JUG-Veranstaltungen und gelegentlichen Vorträgen soll der Entwicklerstammtisch der Versuch sein, eine weitere Plattform zum Austauschen zu bieten.

JUG Schweiz (CH): Efficient Big Data Exploration with SQL and Apache Drill

In seiner Session bei der JUG Schweiz (CH) führt Jonatan Kazmierczak anhand von praktischen Beispielen Apache Drill vor. Die verteilte und Schema-freie low-latency SQL-Query-Engine ist vor allem in Bezug auf große Datensets nützlich und hilft dabei, mit der Datenflut fertig zu werden. Anhand von Live-Demos werden die Qualitäten des Toolings gezeigt.

8. Februar

EuregJUG Maas-Rhine: Microservices <3 Domain Driven Design, why and how?

Das Buch „Domain Driven Design“ von Eric Evans ist für viele IT-Spezialisten ein Must-Read. Mit dem Aufkommen der Microservices hat DDD eine größere Relevanz als je zuvor. In seiner Session bei der EuregJUG Maas-Rhine erklärt Michael Plöd, wie sich die Muster und Konzepte von DDD mit Microservice-Architekturen verbinden lassen. Er zeigt außerdem, wie Domain Driven Design dabei hilft, die eigenen Microservices zu strukturieren.

9. Februar

JUG Saxony: Volltextsuche mit Elasticsearch

Von aktuellen Anwendungen wird häufig erwartet, dass sie eine leistungsstarke Volltextsuche zur Verfügung stellen. In seinem Vortrag bei der JUG Saxony gibt Philipp Krenn Auskunft darüber, wie Suche generell funktioniert und wie man sie in eine Applikation oder Webseite integrieren kann.

15. Februar

JUG Göttingen: BPMN – Ein Prozess lernt laufen

In diesem Vortrag bei der JUG Göttingen spannt Oliver Hock den Bogen zwischen Prozessen und Robotern. Bewegungsabläufe werden mit BPMN2 definiert und mittels einer „Business Process Engine“ automatisiert. Es wird die Herangehensweise der Modellierung inklusive BPMN-Basics, Strukturierung von Prozessen sowie Motorik und Sensorik behandelt und während einer Live-Demo veranschaulicht.

JUG Münster: Code Review

In ihrer Session bei der JUG Münster spricht Rabea Gransberger über Code Reviews.

JUG Schweiz (CH): Java Flight Recorder and Java Mission Control in JDK 9 – a Sneak Peek

Der Java Flight Recorder ist eine mächtige Event-Recording-Engine, die ins JDK eingebaut ist. Marcus Hirt zeigt in seinem Talk bei der JUG Schweiz (CH) in Zürich, wie die neuen APIs für die Kontrolle des JFR aussehen werden und was die neue Java Mission Control 6.0.0 an Features im Gepäck hat.

JUG Hamburg: Was kann man aus der Versionshistorie eines Softwareprojekts lernen?

Im letzten Jahrzehnt war die Analyse von Versionshistorien zentrales Thema in der Forschung. Dennis Pagano hat viele der Techniken selbst ausprobiert – sowohl auf bekannten Open-Source-Systemen als auch im industriellen Umfeld – mit überraschenden Resultaten. In seinem Vortrag bei der JUG Hamburg stellt er die interessantesten Ergebnisse dar und verdeutlicht, welche der Analysen und Ergebnisse in der Praxis hilfreich sind.

JUG Karlsruhe: Lean Microservices with OSGi

Microservices und deren Frameworks wie Spring Boot erlauben einen schnellen Start, können aber genauso einfach hässliche Monolithen produzieren. Auch feinmaschige Netze von Abhängigkeiten können vorkommen. OSGi hingegen stellt eine großartige Modularität zur Verfügung, wird aber als sehr komplex angesehen. In seinem Talk zeigt Christian Schneider, wie man schlanke und modulare Microservices mit OSGi, Maven, bndtools und Apache Karaf erstellt.

16. Februar

JUG Ostfalen: IntelliJ IDEA Trickkiste – Ein Entwickler packt aus

Yann Cébron zeigt im Rahmen einer Live-Demonstration einige – auch unbekanntere – Features und Techniken auf, die einem in der täglichen Arbeit mit Entwicklungsumgebungen weiterhelfen können. Der Vortrag richtet sich sowohl an erfahrene Benutzer als auch an Neueinsteiger/Interessierte.

JUG Saarland: Zentralisiertes Logging mit Graylog

In seinem Vortrag bei der JUG Saarland spricht Thomas Darimont über zentralisiertes Logging mit Graylog.

Unser Eventkalender

Damit ihr immer einen guten Überblick über die Aktivitäten der JUGs und andere Veranstaltungen habt, haben wir einen Eventkalender für euch erstellt. Solltet Ihr Termine vermissen oder ein eigenes Event in unserem Kalender platzieren wollen, schreibt uns einfach eine E-Mail an dmohilo@sandsmedia.com mit Name, Veranstaltungsort, Organisatoren, einer Kurzbeschreibung und einem Link (falls vorhanden) zu weiteren Informationen oder zur Anmeldeseite. Wir tragen eure Events gerne in den Kalender ein.

Rückschau: Das war los in den JUGs

JUG Schweiz (CH): DeepLearning4J on Apache Spark – Two friends meet on the JVM

In 2016 war DeepLearning der neue Hype und brachte performanteren Algorithmen, als sie das derzeitige state-of-the-art Machine Learning zu bieten hat. Durch Theano und Tensorflow hatte auf dem Gebiet zudem lediglich die Python-Community wirklich funktionierende Frameworks. Mit DeepLearning4J ist nun ein mächtiges, skalierbares und produktionsfertiges DeepLearning-Framework verfügbar. In seiner Session bei der JUG Schweiz (CH) in Basel führt Romeo Kienzler die Besucher in die Grundlagen von DeepLearning und des Frameworks DeepLearning4J ein.

Romeo Kienzler works as Chief Data Scientist in the IBM Watson IoT World Wide team helping clients to apply advanced machine learning at scale on their data. His current research focus is on scalable machine learning on Apache Spark. He is contributor to ApacheFlink, DeepLearning4J and Apache SystemML by accelerating computations on GPUs. Romeo is a member of the IBM Academy of Technology.

JUG Karlsruhe: Dropwizard

Brauche ich unbedingt einen dicken Application Server? Gibt es Alternativen zu Spring Boot? Und wieviel Overhead brauche für einen produktionsreifen Web Services in Java? Dropwizard versucht auf diese Fragen eine Antwort zu geben. In seinem Vortrag bei der JUG Karlsruhe gibt Jochen Schalanda eine Einführung in Dropwizard und zeigt dessen Leistungsfähigkeit anhand einer kleinen Demo-Anwendung.

Jochen Schalanda liebt es Speaker Biographies zu schreiben, weil Jochen Schalanda in diesen über Jochen Schalanda in der dritten Person schreiben kann. Wenn Jochen Schalanda keine Speaker Biographies über Jochen Schalanda schreibt, arbeitet Jochen Schalanda an der Open-Source Log-Management Lösung Graylog und füttert dort den Party Gorilla. In seiner Freizeit arbeitet Jochen Schalanda mit einer Reihe weiterer Personen am Dropwizard Framework.

Die JUGs im deutschsprachigen Raum

Die JUGs in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die JUGs in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

JUG Augsburg Homepage
JUG Berlin Brandenburg Homepage @jugbb
JUG Bielefeld Homepage
JUG Bodensee Homepage @jugbodensee
JUG Bremen Homepage @jugbremen
JUG Darmstadt Homepage @JUG_DA
JUG Deutschland Homepage @JUG_DE
JUG Dortmund Homepage @Jug_DO
JUG Düsseldorf – RheinJUG Homepage @rheinjug
JUG Essen Homepage @JUG_Essen
JUG Frankfurt Homepage @jugffm
JUG Freiburg Homepage
JUG Görlitz Homepage @jug_gr
JUG Göttingen Homepage @JUG_DE
JUG Hamburg Homepage @jughamburg @jughh
JUG Hannover Homepage @jugHannover
JUG Hessen – Kassel Homepage
JUG Kaiserslautern Homepage @JUG_KL
JUG Karlsruhe Homepage @jugka
JUG Köln – Cologne Homepage @jugcologne
JUG Eureg Maas-Rhine Homepage @euregjug
JUG Mannheim Homepage @majug
JUG München Homepage
JUG Münster Homepage @Jug_MS
JUG Nürnberg Homepage @JUGNBG
JUG Nürnberg (region) Homepage
JUG Ostfalen – BS/WOB Homepage @jug_ostfalen
JUG Rostock Homepage
JUG Ruhrgebiet – RuhrJUG Homepage @ruhrjug
JUG Saarland Homepage @jugsaar
JUG Saxony Homepage @jugsaxony
JUG Stuttgart Homepage @jug_stuttgart
JUG Switzerland Homepage @jugch
JSUG Austria Homepage @jsugtu
eJUG Austria (Linz) Homepage @eJUG
JUG Graz Homepage @juggraz

Eure JUG ist nicht dabei? – Meldet euch bei uns via Mail an dmohilo@sandsmedia.com

Geschrieben von
Dominik Mohilo
Dominik Mohilo
Dominik Mohilo studierte Germanistik und Soziologie an der Goethe-Universität in Frankfurt. Seit 2015 ist er Redakteur bei S&S-Media.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.