Jubilee macht Vert.x in Rails-Anwendungen nutzbar

Redaktion JAXenter

Mit dem Projekt Jubilee möchte der Entwickler Isaiah Peng eine Brücke zwischen dem Framework bzw. der Plattform Vert.x (s. Video unten) und dem Ruby-Framework Rails bauen. Jubilee stellt einen modularen Rack Server zur Verfügung, der gleichzeitig die Vorteile von Vert.x – Event Bus, Shared Data und Clustering – bei der Entwicklung von Rails-Applikationen nutzt.

Jubilee erfordert JRuby 1.7.5 und JDK 7 oder spätere Versionen.

Unterstützt wird das Projekt von der Firma YourKit, die ihren Java Profiler zur Verfügung stellt. Bei der Weiterentwicklung darf jeder Interessierte mitmachen. Vor dem Forken sollte man allerdings einen Blick in den Lizenztext werfen, der spezielle Copyrightbestimmungen vorsieht. Der Code, eine Anleitung und eine Beispielapplikation finden sich auf der GitHub-Seite.

Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: