Dr. Maximilian Kögels Session von der JAX 2017

JSON Schema: Ob und wieso sich der Einsatz lohnt

Redaktion JAXenter

Mit JSON Schema lassen sich JSON-Daten Client-seitig mit JavaScript und Server-seitig mit Java, basierend auf der gleichen Definition, ohne zusätzlichen Implementierungsaufwand konsistent validieren. Natürlich hat das ganze Konzept auch seine Schattenseiten. In seiner Session von der JAX 2017 stellt Dr. Maximilian Kögel, Spezialist für pragmatische Modellierung und Web-Anwendungen, die Vor- und Nachteile von JSON Schema vor.

JSON Schema ist ein Standard zur Beschreibung von JSON-Daten, der insbesondere die Validierung von JSON ermöglicht. Durch die Möglichkeit JSON Schemata für die eigenen Daten zu definieren, öffnet die Tore für interessante Use Cases. Dr. Maximilian Kögel zeigt in dieser Session Entscheidungskriterien auf, mit denen man herausfindet, für welche Projekte sich der Einsatz von JSON Schema wirklich lohnt.

JSON Schema – the Good, the Bad and the Ugly from JAX TV on Vimeo.

Dr. Maximilian Kögel ist Spezialist für pragmatische Modellierung und Web-Anwedungen. Er ist Projektleiter und Committer von verschiedenen Open-Source- und Eclipse-Projekten und Teil des Eclipse Architecture Councils. Maximilian hat mehr als zehn Jahre Erfahrung in der Arbeit mit Eclipse, in der Modellierung, im Bereich Web-Technologien sowie Open Source. Er berät Kunden in diesen Bereichen als General Manager des Unternehmens EclipseSource Munich. Er bloggt regelmäßig und spricht auf Konferenzen wie der EclipseCon und der JAX.
Python Summit 2018
Oz Tiram

Advanced Flow Control in Python

mit Oz Tiram (derico – web development & consulting))

Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: