JSF-Bibliothek RichFaces in neuer Version

Hartmut Schlosser

RichFaces, die JBoss-Komponentenbibliothek für die JavaServer Faces (JSF), hat den zweiten Meilenstein der Version 4.0.0 erreicht. Neben einer Integration der neuen Komponenten accordion, autocomplete, inplaceInput und inputNumberSlider wurde laut Entwicklerblog der Cloud-Support aktualisiert.

Mit RichFaces lassen sich Web-Applikationen entwickeln und Ajax-Funktionalitäten in existierende Seiten integrieren. Die Fertigstellung von Meilenstein 3 ist für Ende September, Anfang Oktober geplant.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.