Titelthema

JSF 2.2 – Quo vadis?

Eine neue Version des Java-Standards für komponentenbasierte Webentwicklung, JavaServer Faces (JSF), steht kurz vor der Veröffentlichung. Es handelt sich hierbei im Gegensatz zur Vorgängerversion 2.1 um ein volles JSR-Release und nicht nur um eine Minor Revision.

Deshalb wartet JSF 2.2 nicht nur mit etlichen Bugfixes sondern auch mit jeder Menge interessanter neuer Features auf. Zu den Zukunftsplänen des Projekts äußerte sich Oracles Spec Lead Ed Burns in einem Interview. Auch ein wenig JSF-Finetuning darf nicht fehlen, und so zeigt ein weiterer Beitrag, was für eine bessere Webperformance des Frameworks zu tun ist.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.