Ab in die Cloud

Jelastic 3.1 kombiniert Container-Lösungen für Linux und Windows

Moritz Hoffmann

Nach der erstmaligen Integration von Docker im Dezember letzten Jahres stellt die PaaS-Lösung Jelastic nun das neue Release 3.1 vor. Neben Docker wird darin auch der Container-Support von Windows und die Microsoft-Plattform .NET angeboten.

Mit der Einführung von Docker als Packaging-Standard soll die Nutzung von Anwendungen, Diensten und Stacks bei gleichzeitigem Einsatz mehrerer Cloud-Container erleichtert werden. Im Hinblick auf DevOps kann Docker damit als Kern-Feature des neuen Releases gelten. Allerdings lässt auch der Container-Support für Windows aufhorchen. Damit stellt Jelastic nun sowohl für Linux als auch für Windows Container-Lösungen für öffentliche, private und hybride Clouds bereit. Jelastic hofft, mit dem .NET-Support auch Windows-basierte Webhoster mit in die Cloud zu holen. Mit dem Feature Import/Export soll zudem der Transfer von Anwendungen erleichtert werden. Zusätzlich steht eine Unterstützung für WebSockets zur Verfügung.

Für 2015 kündigt Jelastic die Integration weiterer Features an. Ganz oben auf der Liste steht dabei die CoreOS Container-Technologie Rocket.

Aufmacherbild: Shutterstock / Ulrich Müller

DevOpsCon Istio Cheat Sheet

Free: BRAND NEW DevOps Istio Cheat Sheet

Ever felt like service mesh chaos is taking over? As a follow-up to our previous cheat sheet featuring the most important commands and functions, DevOpsCon speaker Michael Hofmann has put together the 8 best practices you should keep in mind when using Istio.

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Moritz Hoffmann
Moritz Hoffmann
Moritz Hoffmann hat an der Goethe Universität Soziologie sowie Buch- und Medienpraxis studiert. Er lebt seit acht Jahren in Frankfurt am Main und arbeitet in der Redaktion von Software und Support Media.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: