Suche

JDK8 Preview, Angular.js Support und neue Refactorings: NetBeans 7.4 RC1 erschienen

Hartmut Schlosser

NetBeans 7.4 steht in den Startlöchern. Passend zur aktuell laufenden JavaOne können Oracles IDE-Entwickler den ersten Release-Kandidaten der populären Entwicklungsumgebung vorweisen. Mit an Bord: erweiterter HTML5 Support, Java-Editor-Verfeinerungen und Unterstützung für die JDK8-Preview.

Bei NetBeans arbeitet man schon seit Monaten an einer besseren Unterstützung für die JavaScript- und HTML5-Entwicklung. Die Features werden unter dem Codenamen „Easel“ zusammengefasst, vergangene NetBeans-Releases brachten hier u.a. verschiedene Wizards für HTML5-Projekte. Neu hinzugekommen ist mit dem RC1 nun die Unterstützung für das Apache Cordova-Projekt (auch als Apache-Variante von Phonegap bekannt). Für Java-EE-Entwickler sind Cross-Browser-Tests, visuelles CSS Editieren und ein JavaScript Librarys Panel in den Projekt-Propertys hinzugekommen. Auf der Liste der unterstützten JavaScript-Frameworks sind nun auch Knockout, Ext.js und Angular.js zu finden.

Die IDE Toolbar wurde um ein Browser Switcher Icon ergänzt, über das sich Zielbrowser für laufende Webanwendungen auswählen lassen. Client-seitige HTML5-Anwendungen, Ant- oder Maven-basierte Java-Webanwendungen sowie PHP-Anwendungen werden unterstützt. Emulatoren zeigen, wie HTML5-Anwendungen in iOS- und Android-basierten Browsern aussehen werden.

Im Java-Editor gibt es verschiedene Detailverbesserungen wie verkettete Codevervollständigung, neue Optionen für Code-Einfaltungen und die Sortiermöglichkeit für Methoden. Als neue Refactorings stehen Rename Labels, Overloaded Methods in Find Usages und Change Constructor Hint zur Verfügung.

Spannend ist die Unterstützung für die jüngst erschienene Developer Preview des JDK8. Damit können alle Features des kommenden Java-8-Releases ausprobiert werden – auch JavaFX 8 ist mit dabei. Gegenüber anderen IDEs wie Eclipse und IntelliJ darf sich NetBeans diese Nähe zu den Java-Entwickler-Builds als Trumpf auf die Fahnen schreiben.

NetBeans 7.4 RC1 steht für Windows, Mac OS X, Linux (x86/x64), Solaris (x86/x64), Solaris (sparc) und als OS-unabhängiges ZIP zum Download bereit. Neben der kompletten Distribution stehen vorkonfigurierte Bundles für Java SE-, Java EE-, C/C++ und PHP-Entwickler zur Verfügung.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Hartmut Schlosser
Hartmut Schlosser ist Redakteur und Online-Koordinator bei Software & Support Media. Seine Spezialgebiete liegen bei Java-Enterprise-Technologien, JavaFX, Eclipse und DevOps. Vor seiner Tätigkeit bei S & S Media studierte er Musik, Informatik, französische Philologie und Ethnologie.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.