JDK7-Libraries werden aktualisiert

Hartmut Schlosser

Oracle-Ingenieur Joe Darcy hat angekündigt, dass die JDK-7-Libraries systematisch aktualisiert werden sollen, um mit den neuen Features aus Project Coin bzw. JSR 334 zusammenzuarbeiten. Der Fokus soll dabei auf den Anteilen src und test des JDK-Repositories liegen. In Bereichen der Plattform, in denen der Code mit früheren Release-Zügen synchron gehalten werden muss, wird derzeit keine Aktualisierung vorgenommen.

Auch die Zusammenarbeit mit dem NetBeans-Team soll weitergeführt werden, um die IDE-Unterstützung von Project Coin voranzubringen. JDK-Updates sollen dabei solange zurückgehalten werden, bis eine entsprechende Unterstützung in einem NetBeans-Build bereit steht.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.