JCR 2.0-Implementierung Apache Jackrabbit 2.7.0

Hartmut Schlosser

Kennen Sie das Apache-Projekt Jackrabbit? Bei Jackrabbit handelt es sich um eine Implementierung des JCR 2.0 (Content Repository for Java Technology API, Version 2.0), wie im JSR 283 spezifiziert. Allgemein gesagt bietet das Projekt eine Content-Repository-Schnittstelle für den implementierungsunabhängigen, bi-direktionalen Zugriff auf Inhalte.

Jackrabbit ist seit 2006 Top-Level-Projekt bei der Apache Foundation. Seine Anwendung findet Jackrabbit beispielsweise in Redaktionssystemen, in denen  typischerweise hierarchisch gegliederte Inhalte bereit stehen, auf die Aktionen wie Sortierung, Volltextsuchen, Versionierung, etc. angewendet werden müssen.  Jackrabbit unterstützt dabei strukturierten wie unstrukturierten Content, Zugangsberechtigungen können feingranular festgelegt werden.

Aktuell ist die Version 2.7 von Jackrabbit erschienen. Neu eingeführt wurden Methoden zur Typenfestlegung in Wertfeldern. Die verschiedenen Verbesserungen und Bugfixes können in den Release Notes nachgelesen werden.

 
Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Hartmut Schlosser
Hartmut Schlosser ist Redakteur und Online-Koordinator bei Software & Support Media. Seine Spezialgebiete liegen bei Java-Enterprise-Technologien, JavaFX, Eclipse und DevOps. Vor seiner Tätigkeit bei S & S Media studierte er Musik, Informatik, französische Philologie und Ethnologie.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.