Node 13.9 veröffentlicht

Node.js 13.9: Neuerungen für das Crypto-Modul

Ann-Cathrin Klose

© Shutterstock / Imagentle

Node 13.9 ist da und bringt ein größeres Update für das Crypto-Modul mit. Auch ansonsten hat die Version ein paar Neuerungen im Gepäck. Wie immer gilt auch hier, dass Node 13 als Current-Releasezweig die neusten Features erhält.

Mit Node 13.9 ist das nächste Update für die JavaScript-Runtime erschienen. Mit dabei ist ein Update für das Crypto-Modul. Dort wurde Support für DH/ECDH/ECDH-ES hinzugefügt. Dabei handelt es sich um Algorithmen zur Verschlüsselung von Nachrichten über Public-Private-Key-Paare. ECDH steht für „Elliptic-curve Diffie–Hellman“, ECDH-ES steht nicht etwa für ECMAScript, sondern fügt dem Protokoll Ephemeral-Static Keys hinzu. In Node.js wurde die Implementierung im KeyObject-API des Crypto-Moduls vorgenommen; DH-Support ist jetzt außerdem in generateKeyPair verfügbar. Weitere Informationen dazu können dem Pull Request auf GitHub entnommen werden.

Zu den weiteren Neuerungen an Node 13.9 gehört, dass das Report-Feature nun für jeden Worker in der aktuellen Node-Instanz einen eigenen Bericht erstellt. Das sei ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Stabilisierung des Report-Features, wie Anna Henningsen im Pull Request auf GitHub erklärt.

Weitere Informationen zu allen anderen Neuerungen in Node 13.9 können dem Blogpost zum Release entnommen werden.

Geschrieben von
Ann-Cathrin Klose
Ann-Cathrin Klose
Ann-Cathrin Klose hat allgemeine Sprachwissenschaft, Geschichte und Philosophie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz studiert. Bereits seit Februar 2015 arbeitete sie als redaktionelle Assistentin bei Software & Support Media und ist seit Oktober 2017 Redakteurin. Zuvor war sie als freie Autorin tätig, ihre ersten redaktionellen Erfahrungen hat sie bei einer Tageszeitung gesammelt.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: