ES2015-Klassen werden ab sofort unterstützt

JavaScript: React v0.13 erschienen

Tom Wießeckel
JavaScript: React

©Shutterstock/Texelart

Das React-Team von Facebook hat Version 0.13 der JavaScript-Bibliothek veröffentlicht. Neben einigen Vorbereitungen für weitere Performance-Verbesserungen und zahlreichen neuen Features wie beispielsweise der Support für ES2015-Klassen enthält das Release auch einige Breaking Changes. Damit betritt das Framework zur Aufteilung und Gestaltung von Komponenten einer Webapplikation das nächste Level.

React 0.13

Als wichtigstes neues Feature der JavaScript-Bibliothek betrachtet das Team den Support für ES2015-Klassen, die Entwicklern mehr Flexibilität beim Schreiben von neuen Komponenten bieten sollen. Auf React.createClass hat das im Moment allerdings noch keine Auswirkungen:

Our eventual goal is for ES6 classes to replace React.createClass completely, but until we have a replacement for current mixin use cases and support for class property initializers in the language, we don’t plan to deprecate React.createClass.

Hinzu kommen zahlreiche neue Top-Level-APIs wie beispielsweise React.findDOMNode() oder React.cloneElement().

Breaking Changes & Co.

Wo gehobelt wird, fallen bekanntlich auch Späne. So enthält Version 0.13 zahlreiche Breaking Changes im Core, in den Tools sowie in JSX. Die Details zu allen Änderungen findet man in der Release-Ankündigung.

Dort findet man auch die verschiedenen Builds des Frameworks, sowie den In-Browser JSX-Transformer. Darüber hinaus lassen sich die aktuellen Versionen der Bibliothek und zugehöriger Tools auch über npm oder bower installieren.

Aufmacherbild: Supernatural man dodging bullets von Shutterstock / Urheberrecht: Texelart

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Tom Wießeckel
Tom Wießeckel
Thomas Wießeckel war von 2009 bis 2017 Redakteur bei Software & Support Media. Seine Themengebiete umfassen Webtechnologien und -Entwicklung sowie die Bereiche Mobile Development und Open Source. Er arbeitete an regelmäßig erscheinenden Magazinen wie dem PHP Magazin mit und hat das Magazin Mobile Technology ins Leben gerufen. Vor seiner Zeit als Redakteur hat er als freier PHP- und Frontend-Entwickler gearbeitet.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: