JavaFX mit Eclipse nutzen: e(fx)clipse 0.0.8

Hartmut Schlosser

Wer JavaFX 2.0 im Zusammenhang mit Eclipse nutzen möchte, dem steht mit e(fx)clipse das passende Programm zur Verfügung – das allerdings noch „Work in progress“ ist. Dennoch hat e(fx)clipse in der jetzt vorliegenden Version 0.0.8 einen Stand erreicht, an dem das Projekt eine eigene Webseite spendiert bekommen hat.

Überarbeitungen wurden am PDE-Classpath Container vorgenommen, der erkennt, dass JavaFX-Pakete importiert werden, und entsprechend den Classpath anpasst. Auch die fxgraph DLS soll erweitert worden sein und über eine bessere Preview-Funktion verfügen.

Unterstützt wird nun Xtext 2.1. Bemerkenswert ist auch, dass die Arbeiten von Kai Tödter am CSS-Styling mittels Eclipse 4 und JavaFX in das Projekt eingebunden wurden. Das CSS Styling von Eclipse RCP-Anwendungen könnte also bald besser funktionieren.

Auf der Entwicklerseite werden die neuen Features in kurzen Videos vorgestellt.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.