Neu!

JavaFX + Kotlin: KotlinFX aus der Taufe gehoben

Claudia Fröhling
Version

0.1

Erscheinungsdatum

17.05.2014

Hersteller

Eugen Kiss

Lizenz

MIT

Download

Nach Scala und Groovy springt jetzt auch die JVM-Sprache Kotlin auf den Zug auf und verbindet die Sprache mit JavaFX 8. Kurz gesagt soll KotlinFX ein JavaFX bieten, das sich dem Entwickler so darstellt, als wäre es speziell für Kotlin kreiert worden.

Im Mittelpunkt von KotlinFX stehen beispielsweise UI Builder für die Definition des GUI-Layout. Extension Properties ermöglichen die Nutzung von JavaFX Setters und Getters als wären diese Felder. Interessant ist außerdem ein Feature namens Kalium, ein (Achtung Buzzword) reaktives Werkzeug für die Definition von funktionalen Abhängigkeiten in KotlinFX. Das Projekt ist noch sehr jung und gerade in Version 0.1 erschienen. Mehr Informationen gibt es auf GitHub.

Kotlin aus dem Hause JetBrains st eine JVM-kompatible Programmiersprache, die ein statisches Typensystem, Unterstützung für Variable Type Inference und Closures mitbringt. Die seit 2010 entwickelte Sprache zielt auf Java- und JavaScript-Plattformen ab (Kotlin wird in JVM-Bytecode oder JavaScript kompiliert) und wurde im Februar 2012 Open Source zur Verfügung gestellt.

Wie oben erwähnt ist Kotlin nicht die erste Sprache, die sich enger mit JavaFX verzahnt. ScalaFX zum Beispiel ist eine in Scala geschriebene domänenspezifische Sprache, die als Wrapper um JavaFX-Code verwendet wird. Sie ist interoperabel mit Java, läuft auf der JVM und überall dort, wo auch JavaFX unterstützt wird.

Und mit GroovyFX verfügt auch die Groovy-Community über eine Schnittstelle zwischen JavaFX und Groovy. Dabei wird das Groovy Builder Pattern genutzt um die Entwicklung von JavaFX-Anwendungen zu erleichtern.

Geschrieben von
Claudia Fröhling
Claudia Fröhling
Claudia Fröhling hat in verschiedenen Redaktionen als TV- und Onlineredakteurin gearbeitet, bevor sie 2008 zur Software & Support Media GmbH kam und sich bis 2014 um alle Projekte des Verlages im Ressort Java kümmerte. Claudia hat einen Abschluss in Politikwissenschaften und Multimedia Producing. Ihr Google+ Profil findest du hier.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: