JavaFX Gradle Plug-in jetzt auch mit ScenicView-Integration

Judith Lungstraß

Der US-amerikanische Entwickler Danno Ferrin hat Version 0.1.0 seines JavaFX Gradle Plug-ins veröffentlicht. Diese zeichnet sich besonders durch die Integration der ScenicView Librarys aus. ScenicView ist eine JavaFX-Anwendung, mit der man den aktuellen Status von JavaFX-Scenegraphen überprüfen und seine Eigenschaften verändern kann, beispielsweise um besser Bugs ausfindig zu machen oder Pixel-Anpassungen ohne Neukompilierung anzustellen.

Für das 0.2.0 Release plant Ferrin, mehr Packager Interfaces offen zu legen und den Gradle Effective Implementation Guide intensiver zu verwenden. Sobald Java 8 erschienen ist, möchte er sich hierauf konzentrieren. Bis dahin soll es sporadische Updates geben.

Geschrieben von
Judith Lungstraß
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.