KW 5

Quarkus 1.2, Ktor 1.3 & Mob Programming – Unsere Top-Themen der Woche

Katharina Degenmann

Bunt, bunter – der Wochenrückblick! Quarkus 1.2 ist final erschienen und natürlich GraalVM im Gepäck. Auch das Microframework Ktor präsentiert stolz sein neues Update 1.3 & was es eigentlich mit Cloud-native Anwendungsentwicklung auf sich hat, erklärt ein Artikel von Brian Dawson.

Kurz erklärt: Was ist eigentlich Cloud-native Anwendungsentwicklung?

Der Begriff „Cloud Native“ ist bei den Mitgliedern der DevOps-Community beliebter denn je. Wer sich derzeit mit den Konzepten der Continuous Integration (CI) und der Continuous Delivery (CD) beschäftigt, hat bestimmt auch von „Cloud-nativer Anwendungsentwicklung“ gehört. Worum handelt es sich hierbei genau?

MicroProfile Starter 1.0: Tool für Cloud-native Microservices veröffentlicht

Wer sich mit dem Entwickeln von (Enterprise) Java Microservices beschäftigt, kommt um Eclipse MicroProfile kaum herum. Um Entwicklern bei der Erstellung von Microservices-Projekten unter die Arme zu greifen, wurde ein Tool namens MicroProfile Starter entwickelt. Nun hat das Tool den Sprung auf Version 1.0 gemacht.

Dynamic Proxies in Java: Design Patterns

Wir schreiben das Jahr 2000. Unsere Branche hat den Millennium-Bug überlebt. Ein Smartphone kann auch die Uhrzeit anzeigen. Java ist eine Sprache ohne Generics, Lambdas oder Typinferenz. Die Bereitstellung von EAR-Dateien dauert ewig. EAR-Dateien? Genau, das Spring Framework ist nämlich noch Jahre von der Markteinführung entfernt. Richtige Programmierer verwenden RMI und CORBA.

Quarkus 1.2.0 bringt Support für GraalVM 19.3.1

Das Java Framework Quarkus soll Java für das Cloud-Native-Zeitalter mit Kubernetes und Serverless fit machen. Mit Quarkus 1.2.0 ist nun das zweite Minor-Release nach der Hauptversion erschienen. Diese enthält unter anderem einen Vault Transit Engine Guide, Support für .yml und unterstütz sowohl GraalVM 19.2.1 als auch 19.3.1

Geschrieben von
Katharina Degenmann
Katharina Degenmann
Katharina ist hauptberuflich hilfsbereite Online- und Print-Redakteurin sowie Bücher- und Filme-Junkie. Nebenbei ist sie Möchtegern-Schriftstellerin, die heimlich hofft, eines Tages ihr Geld als Kaffee-Testerin zu verdienen. Von Februar 2018 bis Februar 2020 hat sie als Redakteurin bei der Software & Support Media GmbH gearbeitet, davor hat sie Politikwissenschaft und Philosophie studiert.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: