KW 35

Der Umzug des Jahrzehnts und Java 15 ante portas – Unsere Top-Themen der Woche

Dominik Mohilo

© Shutterstock / bobeh

Ob der Sommer wohl vorbei ist? Wir haben da ernsthafte Zweifel und setzen auf einen heißen September. Heiß waren auch die Themen der letzten Woche auf JAXenter: Von einem großen Umzug im Java-Universum über Neuigkeiten aus dem aktuellen Release-Zyklus der Programmiersprache bis hin zum RSA Fraud Report 2020. Das war die Woche auf JAXenter…

Java zieht um: Projekt Skara steht vor der Vollendung

Es wird ernst: Die Umzugskartons sind gepackt, die Freunde bestellt, der Kasten Bier im Kühlschrank – der Duke zieht um. Die neue Heimat wird Git bzw. GitHub sein, wie die beiden JEPs (357 und 369) definieren, die im Zuge von Projekt Skara entstanden sind. Nun steht auch der definitive Umzugstermin fest…

Women in Tech: „Traut Euch und vertraut Euren Fähigkeiten“

In unserer Artikelserie „Women in Tech“ stellen wir inspirierende Frauen vor, die erfolgreich in der IT-Branche Fuß gefasst haben. Letzte Woche im Fokus: Dr. Anna Hilsmann, Gruppenleiterin „Computer Vision & Grafik“ am Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut (HHI) in Berlin.

Java 15: Release-Candidate-Phase 2 hat begonnen

Java 14 ist im März erschienen, damit ist die Zeit bis zur nächsten Version fast schon wieder vorüber. Unterdessen hat sich Java 15 gemausert und ist nun in Release-Candidate-Phase Nummer 2 angekommen. Teil des neuen JDKs werden 14 JEPs sein (Spoiler Alert: Bye, Nashorn)…

Golumne: In die Ferne schweifen mit Go und gPRC

Es wird Zeit für einen neuen Standard, der eine ähnliche Akzeptanz für die sprachübergreifende Kommunikation von Netzanwendungen findet wie JSON: gRPC ist ein aussichtsreicher Kandidat. In der Golumne geht es dieses Mal genau darum: Wie kann man Verbindungen mit gRPC in Go steuern?

RSA Fraud Report 2020: Cyberkriminelle nutzen Corona-Krise für Angriffe

Der Security-Anbieter RSA zeigt in seinem Report über Cyber-Betrug für das erste Quartal 2020, dass Kriminelle auch die Corona-Krise vermehrt für Angriffe nutzten, Mobile Apps besonders betroffen sind und auch Deutschland vermehrt Ausgangspunkt von Attacken war.

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Dominik Mohilo
Dominik Mohilo
Dominik Mohilo studierte Germanistik und Soziologie an der Goethe-Universität in Frankfurt. Seit 2015 ist er Redakteur bei S&S-Media.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: