Die Top 3 Java-Trends 2020!

Java-Trends 2020: Die wichtigsten Tools, Programmiersprachen & IDEs im Vergleich

Katharina Degenmann

© Shutterstock / portumen

Perforce hat eine Umfrage unter knapp 400 internationalen Java-Entwicklern durchgeführt. Dabei wurde unter anderem ein Blick auf die beliebtesten Java-Versionen und Tools der Java-Entwickler geworfen. Beinahe zeitgleich hat das Softwareunternehmen Snyk seine Java-Umfrage veröffentlicht und gewährt ebenfalls interessante Einblicke in das Java-Ökosystem.

Welche Java-Technologien wohl am populärsten sind? Dieser Frage gehen gleich zwei Reports auf den Grund.

Das Unternehmen Snyk hat, nach eigener Aussage, die jährlich größte Umfrage unter Java-Entwicklern durchgeführt. Im JVM Ecosystem Report 2020 wurden über 2.000 Entwickler befragt und zeigen, welche Vorlieben Entwickler bezüglich der JDK-Version, diverser Frameworks und Tools sowie der genutzten JVM-Sprachen haben. Wir haben die Gelegenheit genutzt und die Umfrageergebnisse mit dem Java Technologie Report 2020 verglichen, der Mitte Januar vom Java-Tooling-Unternehmen JRebel veröffentlicht wurde.

Java-Versionen

Wozu lange auf die Folter spannen – widmen wir uns der wichtigsten Frage zuerst: Welche Java-Version verwenden die Befragten in der Produktion?

Java Whitepaper

Gratis-Dossier: Java 2020 – State of the Art

GraalVM, Spring Boot 2.2, Kubernetes, Domain-driven Design & Machine Learning sind einige der Themen, die Sie in unserem brandneuen Dossier 2020 wiederfinden werden!

Wie die Ergebnisse zeigen, verteidigt Java 8, die 2014 veröffentlichte Sprachversion, noch immer seinen Thron. In Zahlen ausgedrückt, erhielt Java 8 64 Prozent (Snyk) und 58 Prozent (JRebel) der Stimmen. Der zweite Platz ist die andere LTS-Version Java 11, die 2018 veröffentlicht wurde. Sie wurde von 25 Prozent der Befragten in der Umfrage von Snyk und 23 Prozent in der von JRebel ausgewählt.
Während die Teilnehmer der Snyk-Umfrage am dritt häufigsten auf Java 12 (4 Prozent) setzen, nutzen die JRebel-Befragten auf Java 7 oder älter (7 Prozent).

Die Top 3 der IDEs

Der Gewinner in Sachen IDE ist in beiden Reports die IntelliJ IDEA und zwar mit einem großen Vorsprung. In der Snyk-Umfrage nutzen 62 Prozent der Befragten IntelliJ IDEA, in der Umfrage von JRebel liegt die Zahl mit 82 Prozent sogar noch deutlich höher. Der zweite Platz in beiden Umfragen geht an Eclipse IDE (Snyk: 20 Prozent, JRebel: 24 Prozent). Danach gehen die beiden Umfragen allerdings getrennte Wege.

Während die JRebel-Teilnehmer auf Platz drei VSCode (10 Prozent) als meistgenutzte IDE wählten, setzen 1o Prozent der Snyk-Befragten auf Apache Netbeans.

Build Tools

Sowohl Snyk als auch JRebel wollten von ihren Umfrageteilnehmer wissen, welche Build Tools sie in ihrer Hauptanwendung verwenden. In beiden Reports belegen Maven, Gradle und Ant die Top 3 Java-Build-Tools.

Quelle: JVM Ecosystem Report 2020

Allerdings unterscheiden sie sich die Zahlen deutlich:

Quelle: Java Technology Report 2020

Framework

Außerdem wurde danach gefragt, welche Frameworks die Befragten verwenden.

Die wichtigsten serverseitigen Web-Frameworks im Snyks-Reports sind Spring Boot und Spring MVC Apropos. Der dritthöchste Anteil bei den serverseitigen Web-Frameworks geht mit 21 Prozent auf „keins“ zurück, während das nächstgenannte Framework JSF.

Quelle: JVM Ecosystem Report 2020

Auch in dieser Kategorie sind die Zahlen von JRebel recht unterschiedlich. Das liegt wohl unter anderem daran, dass JRebel Mehrfachantworten zu ließ und die Frage anders formulierte: „Welche Java-Anwendungsframeworks und Technologien verwenden Sie in Ihrem Hauptprojekt?“

Quelle: Java Technology Report 2020

Die JRebel-Befragte nannten Spring als ihr Framework/ihre Technologie Nummer eins, während Platz zwei auf Persistenz und Platz drei auf das serverseitige Rendering entfällt.

Die Top 3 der JVM-Programmiersprachen

Eine weitere zentrale Frage, die allerdings nur ein einer Umfrage behandelt wurde, dreht sich um den Einsatz von JVM-Sprachen. Snyk wollte wissen, welche JVM-Sprache als wichtigste Sprache der Hauptanwendung verwendet wird.

Es ist keine Überraschung, dass Java diese Liste anführt – es erhielt 87 Prozent der Stimmen. Von den anderen JVM-Sprachen ist Kotlin die beliebteste, obwohl es nur 5,5 Prozent der Stimmen erhielt. Die Popularität von Clojure ist deutlich geringer, da es von 2,9 Prozent der Befragten gewählt wurde und somit auf Platz drei landet.

Die Liste setzt sich fort, wobei Scala (2,6 Prozent) den vierten und Groovy (1,5 Prozent) den fünften Platz einnimmt.

Weitere Informationen

Mehr als 2.000 Befragte nahmen an der weltweiten Umfrage von Snyk teil, 89 Prozent von ihnen mit technischem Hintergrund. Die Umfrage wurde in der zweiten Hälfte des Jahres 2019 durchgeführt. JRebel führte ebenfalls eine internationale Umfrage durch. Die Umfrage fand von September bis November 2019 unter 399 Teilnehmern statt.

Weitere Informationen stehen in den Reports von Snyk und JRebel zum Nachlesen bereit.

Geschrieben von
Katharina Degenmann
Katharina Degenmann
Katharina ist hauptberuflich hilfsbereite Online- und Print-Redakteurin sowie Bücher- und Filme-Junkie. Nebenbei ist sie Möchtegern-Schriftstellerin, die heimlich hofft, eines Tages ihr Geld als Kaffee-Testerin zu verdienen. Von Februar 2018 bis Februar 2020 hat sie als Redakteurin bei der Software & Support Media GmbH gearbeitet, davor hat sie Politikwissenschaft und Philosophie studiert.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: