Java vCard-Bibliothek cardme 0.3.4

Hartmut Schlosser

Um mit Java-Anwendungen ins vCard-Format zu schreiben, kann man beispielsweise die Library cardme verwenden. cardme liefert eine Implementierung des RFC 2426 (VCard, die elektronischen Visitenkarten beispielsweise für E-Mails) und steht nun in einer aktualisierten Fassung zur Verfügung.

cardme 0.3.4 behebt vor allem ein Problem mit dem VCardWriter, der für gewisse vCard-Features keine erweiterte Parameter-Typen verarbeiten konnte. Die Library wird Open Source auf SourceForge entwickelt, unterstützt wird das V3.0 VCard-Format.

Eine Alternative zu cardme stellt das Projekt vCard4j dar.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.