Java PureFaces ist jetzt Open Source

Claudia Fröhling

Das JSF-Framework Java PureFaces steht ab sofort Open Source zur Verfügung, berichtet Matt Pickell von B6 Systems im Unternehmensblog. Der Unterschied von PureFaces zu JSF liegt darin, dass Java-Faces-Attribute und -Kommandos an POJO-Objekte gebunden werden können. Ein Download des Frameworks ist auf der Seite von B6 Systems möglich.

Geschrieben von
Claudia Fröhling
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.