Java-Objekte validieren: OVal-Framework 1.60 erschienen

Hartmut Schlosser

OVal ist der Name eines Validierungs-Frameworks für Java-Objekte. Validierungskriterien können mittels Annotationen, POJOs oder XML konfiguriert werden, unterstützt werden Java und Skriptsprachen wie JavaScript, Groovy oder BeanShell.

Die aktuelle Version 1.60 bringt neue Validierungsfunktionen und die Möglichkeit, Spring-Abhängigkeiten in Check-Instanzen zu injizieren.
OVal steht unter der Eclipse Public Licence und kann kostenlos auf Sourceforge bezogen werden.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: