Thomas Darimonts Session von der W-JAX 2018

Keycloak für sichere Spring-Anwendungen

Redaktion JAXenter

Keycloak ist eine Java-basierte Open-Source Identitäts- und Zugangs-Management-Lösung (IAM) aus dem Hause RedHat. Thomas Darimont (eurodata AG) stellt in seiner Session von der W-JAX 2018 vor, was Keycloak ist und gezeigt, wie man in Spring-Anwendungen von zentralen Authentifizierungs- und Autorisierungsmechanismen profitieren kann.

Keycloak bietet Single Sign-on auf der Basis von Standardprotokollen wie OpenID Connect 1.0, OAuth 2.0 und SAML V2, das sich einfach in eigene Anwendungen integrieren lässt. Keycloak bietet bereits von Haus aus zahlreiche Features, wie beispielsweise eine zentrale Benutzerverwaltung, eine Benutzerregistrierung, 2-Faktor-Authentifizierung, Unterstützung für externe Identity-Provider wie Google, Facebook oder Twitter und umfangreiche Möglichkeiten, das User Interface an eigene Bedürfnisse anzupassen. Darüber hinaus lassen sich auch zahlreiche Verzeichnisdienste auf Basis von LDAP oder Kerberos sehr einfach anbinden und nicht zuletzt besteht die Möglichkeit, über eigene Erweiterungen beliebige Benutzerdatenbanken anzubinden.

Nach einer kurzen Einführung zu Keycloak beginnt Thomas Darimont in seiner Session auf der W-JAX 2018 mit einer Tour durch die Verwaltungsoberfläche. Anschließend betrachtet er die Protokolle OAuth 2.0 und OpenID Connect im Kontext von Single Sign-on. Nachdem diese Grundlagen gelegt sind, stellt er die Integrationsmöglichkeiten mit Spring-Anwendungen und Keycloak am Beispiel von ausgewählten Szenarien vor. Zum Abschluss wird eine erweiterbare Identity- und Acces-Management-Infrastruktur demonstriert.

Thomas Darimont ist der Gründer der Java User Group Saarland und arbeitet zurzeit als Softwarearchitekt bei der Eurodata AG in Saarbrücken. Dort leitet er die Implementierung einer zentralisierten Identity Management Platform. Davor arbeitete er als Principal Software Engineer im Spring-Data-Team bei Pivotal.
Er hat mehr als fünfzehn Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Enterprise Applications und Open-Source-Projekten mit Java und .Net. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Softwarearchitektur, Performance Tuning, Spring und Persistence Technologies. In seiner Freizeit arbeitet er gerne an Open-Source-Projekten wie Keycloak, Spring und Cloud Foundry mit.
W-JAX 2019 Java-Dossier für Software-Architekten

Kostenlos: Java-Dossier für Software-Architekten 2019

Auf über 30 Seiten vermitteln Experten praktisches Know-how zu den neuen Valuetypes in Java 12, dem Einsatz von Service Meshes in Microservices-Projekten, der erfolgreichen Einführung von DevOps-Praktiken im Unternehmen und der nachhaltigen JavaScript-Entwicklung mit Angular und dem WebComponents-Standard.

 

Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: