Suche
Guide Oelmanns Session von der JAX 2017

Java 9 und das Modulsystem Jigsaw: Die Welt wird modular

Redaktion JAXenter

Java 9 bringt Modularität auf die Plattform. In seinem Vortrag von der JAX 2017 zeigt Guido Oelmann, freiberuflicher Softwarearchitekt, Berater und Trainer, was unter dem Konzept er Modularisierung zu verstehen ist und wie mit Java 9 Anwendungen auf Basis von Modulen entwickelt werden können.

Unser Speaker zeigt in seinem Talk, dass Modularisierung sehr viel mehr ist als die reine Separierung von Klassenbibliotheken in unabhängige Module. Das Java-Modulsystem erhöht die Sicherheit, die Performance, die Flexibilität beim Deployen und ist ein großer Gewinn für den agilen Entwicklungsprozess. Er geht auf die Wichtigkeit des modularisierten JDKs für die Zukunft Javas ein, was das Internet der Dinge und die Containertechnologie betrifft. Guido Oelmann stellt dabei auch die Beurteilung und Anwendung des Java-Modulsystems im Kontext von modernen Entwicklungsansätzen wie Microservices vor.

Die Welt ist modular from JAX TV on Vimeo.

Diplom-Informatiker Guido Oelmann studierte an der RWTH in Aachen und arbeitet als freiberuflicher Softwarearchitekt, Berater und Trainer. Zu seinen Schwerpunkten gehört neben agilen Entwicklungsmethoden und Softwarearchitekturen der Einsatz von Java-/Java-EE-Technologien in verteilten Systemen. Er unterstützt Unternehmen durch die Mitarbeit in Entwicklungsprojekten und verfügt über viele Jahre Erfahrung beim Entwurf und der Entwicklung großer IT-Systeme in unterschiedlichen Branchen.
Geschrieben von
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.