Suche
Drei, zwei, eins, Lift off!

Meetup: Feiert heute mit uns auf der Java Launch Party in München

Redaktion JAXenter

© Shutterstock.com / Sergey Nivens

 

Heute ist es endlich so weit: das offizielle Release von Java 9. Um diesen Tag gebührend zu feiern, laden das Java Magazin zusammen mit JAXenter.de zur Java 9 Launch Party nach München ein.

Java 9 hat uns ganz schön zittern lassen. Der Release-Termine wurde gefühlte zigmal verschoben, immer wieder gab es Diskussionen über das Für und Wider des großen Features von Java 9: Jigsaw.

Aber heute wird es endlich so weit sein: offiziell startet Java 9. Um diesen Tag ordentlich zu feiern und Java-Entwickler fit zu machen für die Migration ihrer Projekte, feiern wir eine Java 9 Launch Party in München. Wir werden in einem 45-Minuten-Vortrag knackig die Highlights von Java 9 beleuchten. Danach bitten wir die Experten zweier Open-Source-Projekte auf die Meetup-Bühne, die von ihren Erfahrungen und Problemen bei der Migration auf Java 9 berichten werden. Natürlich dürfen diese auch gerne mit Fragen gelöchert werden. Ausklingen lassen wir den Java-9-Start mit kühlen Getränken und dem einen oder anderen Snack.

Der Zeitplan für den Java-9-Start

  • 18 Uhr: Einlass, Snacks, Getränke
  • 19 Uhr: Intro zu Java 9 von Dalibor Topic (Oracle)
  • 19:45 Uhr: Panel und FAQ „JDK 9 Working Practices“ mit Dalibor Topic (Oracle), Robert Scholte (Maven) und Uwe Schindler (Lucene)
  • 20:30 bis 22 Uhr: Ausklang

Unser Host an diesem besonderen Abend ist die Firma Oracle:

Oracle Deutschland B.V. & Co. KG, Riesstrasse 25, 80992 München

Bitte melde dich an! Die Plätze sind begrenzt.

Du kannst leider nicht kommen oder lebst nicht nah genug an München? Das ist kein Problem. Wir werden sowohl das Intro von Dalibor als auch das Panel auf Video aufzeichnen. Das gibt es dann kurz nach der Party hier auf JAXenter.de.

Unsere Java-9-Astronauten

Dalibor Topic lebt in Hamburg und arbeitet als Principal Product Manager für Oracle. Er trat dem OpenJDK-Projekt bei, um aus Java ein erfolgreiches Open-Source-Projekt zu machen, um Java in Linux-Distributionen zu integrieren und als allgemeiner Kontakt zur Java-F-/OSS-Community. Er trat dem strategischen Java-Team bei Oracle bei, um bei der langfristigen Planung zu helfen.

Uwe Schindler ist Mitglied des Project Management Committee im Apache-Lucene-Projekt. Er ist mit seiner Consulting-Firma SD DataSolutions GmbH in Bremen ansässig und kümmert sich am Zentrum für Marine Umweltwissenschaften (MARUM) um die Suche nach geowissenschaftlichen Daten in der Umweltdatenbank PANGAEA.

Robert Scholte ist Chairman des Apache-Maven-Projekts. Er ist seit über fünf Jahren Mitglied des Projekts und einer der aktivsten Committer. In den letzten Jahren war er hauptsächlich damit beschäftigt, Maven auf Java 9 vorzubereiten. Das bedeutet, dass er die meisten Implementierungen für die neue Features gemacht hat. Robert hat bereits auf verschiedenen Konferenzen über den Einfluss von Java 9 auf das Maven-Projekt gesprochen. Dieses Jahr ist er der JSR 376 Expertengruppe beigetreten.

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.