Ist die Eclipse Public License noch aktuell?

Judith Lungstraß

Die Eclipse Public License und ihr Vorgänger, die Common Public License, haben mittlerweile schon zwölf Jahre auf dem Buckel. Seit ihrer Einführung hat sich so einiges getan, beispielsweise sind die damals herausgestellten Unterschiede zwischen Objekt-Code und Quellcode auf moderne Skriptsprachen wie JavaScript nicht anwendbar. Auch der Begriff „Modul“ könnte heute einige verwirren.

Aus diesen Gründen soll nun eine Community Review sicherstellen, ob die Eclipse Public License noch zeitgemäß ist bzw. inwiefern sie angepasst werden muss, um das wieder zu werden. Wenn eine Reihe von Änderungsvorschlägen zusammen gekommen ist, wird das Eclipse Foundation Board of Directors diese überprüfen und die daraus entstandene neue Version der Lizenz letztendlich auch genehmigen.

Die Diskussion soll demnächst in der epl-discuss@eclipse.org Mailing List beginnen. Individuelle Fragestellungen werden auch in der Foundation/Community/License-Komponente im Eclipse Bugzilla getrackt.  

Geschrieben von
Judith Lungstraß
Judith Lungstraß
Judith Lungstraß ist seit Anfang 2012 im Online-Team bei Software & Support Media. Neben ihrem Studium der Buchwissenschaft in Mainz konnte sie erste journalistische Erfahrungen bei einem Online-Reiseführer und einem Sportverein sammeln. Ihr Fachgebiet ist die Microsoft-Welt, von Windows über .NET bis hin zu Windows Phone.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.