Interview

Themenkomplex Security: „Durch die Digitalisierung hat sich das Spektrum für Hacker und Angreifer wesentlich vergrößert“

Die moderne IT-Welt ist ein gefährliches Pflaster. Von der Entwicklung über das Deployment bis hin zur Nutzung fertiger Anwendungen gibt es quasi an jeder Ecke potentielle Schwachstellen. Kein Wunder also, dass „Security“ ein zentraler Bereich der Softwareentwicklung ist. Im Interview spricht Roman Borovits, Sr. Systems Engineer für F5 Networks in der Region Deutschland, Österreich und Schweiz, über die aktuelle Sicherheitslage in der IT.

Open Source: „Die Infrastruktur der modernen Welt wäre ohne Open Source deutlich ineffizienter“

Die moderne Welt der Softwareentwicklung ist geprägt von Open Source. Mittlerweile sind rund 80 Prozent der IT-Stacks in Unternehmen weltweit aus Open-Source-Software (OSS) zusammengesetzt. Wie das kommt und warum es klug wäre diese Zahl noch zu erhöhen, erklärt Jan Wildeboer, EMEA Open Source Evangelist bei Red Hat, in unserem Interview. Dabei geht er nicht nur auf die Definition von OSS ein, er erklärt auch, welche Unterschiede es zwischen freier und quelloffener Software gibt. Zum Schluss stellt er das neue Konzept „Culture as a Service“ vor, das er gerade bei Red Hat entwickelt.

Security im Internet of Things: „Es gibt keinen besseren Weg, als immer wieder zu testen“

Mittlerweile gibt es in fast jedem Haushalt miteinander vernetzte Geräte und die Quote steigt rasant an. Zeit, sich über die Sicherheit im Internet of Things Gedanken zu machen. Wir haben Christoph Engelbert, Co-Founder von clevabit, dazu befragt, welche Maßnahmen man ergreifen sollte, um ein solides Grundgerüst im Security-Bereich aufstellen zu können. Im Interview sprach er zudem darüber, ob man das Thema Gefahrenprävention besser direkt in der Hardware oder doch eher auf Softwareseite angehen sollte.

Eclipse Theia versus VS Code: „Theia löst drei Dinge, die VS Code für unseren Zweck unbrauchbar macht“

Eclipse Theia ist ein quelloffener Code-Editor, der sowohl als Desktopanwendung als auch im Browser läuft. Die neu erschienene Version Theia 1.0 wird in der Ankündigung als „Open-Source-Alternative zu VS Code“ bezeichnet. Wir haben uns mit Theia-Erfinder Sven Efftinge über Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Theia und VS Code unterhalten.

Java 14: „Sinnvollen Regressions- und Kompatibilitätstests sind wichtig – bei jedem Upgrade“

Pünktlich zum Erscheinen von Java 14 haben wir uns mit Markus Günther, Java-Experte und freiberuflicher Softwareentwickler und -architekt, über die Features der neuen JDK-Version unterhalten, die ihm besonders gut gefallen. Im Interview gibt er zudem Auskunft über seine Wünsche für Java 15 und Antwort auf die Frage, ob Java anderen JVM-Sprachen wie Kotlin und Scala mittlerweile ähnlicher wird.

Java 14: „Wo möglich, würde ich immer relativ bald auf die nächste JDK-Version umsteigen“

Pünktlich zum Erscheinen von Java 14 haben wir uns mit dem Java-Experten und Leader der JUG Berlin-Brandenburg Oliver B. Fischer unterhalten. Er erzählt uns im Interview, welche Features der neuen JDK-Version ihm besonders gut gefallen und welche Schwierigkeiten er sieht, Java 14 gleich in Produktion einzusetzen. Und auch der neue Release-Zyklus ist Thema in unserem Gespräch.

JavaFX 14: „Es gibt keine Gründe mehr, eine ältere Version von JavaFX zu verwenden, wenn man im Mobile-Umfeld unterwegs ist“

Wie der „große Bruder“ Java, hält auch JavaFX 14 diesmal wieder seine neue Release-Kadenz ein. Pünktlich zur Veröffentlichung der neuesten FX-Version, sprachen wir mit Johan Vos, Co-Lead von OpenJFX, Java Champion und Project Lead von OpenJDK Mobile, über die Neuerungen in JavaFX 14. Im ausführlichen Interview erklärt er zudem, welche Probleme bei der Zusammenarbeit zwischen JavaFX und der GraalVM aufgetreten sind und wie diese gelöst wurden. Und auch einen kleinen Ausblick darauf, was die Nutzer in JavaFX 15 erwarten wird, konnte unser Experte bereits geben.

Projekt OpenTitan: Die Open Source Root of Trust für das Internet of Things

„Sicherheit geht vor!“ Mit diesem Spruch sind bereits unzählige Kampagnen in der Weltgeschichte und auch in der IT-Branche betitelt worden. Doch wo genau fängt Sicherheit an, wenn es etwa um IoT-Systeme geht? In der Software? Oder vielleicht doch schon ein wenig früher, also in den Geräten selbst? Wir sprachen mit Claus Dietze, Senior Director Strategic Global Standardization bei G+D Mobile Security, dessen Firma gemeinsam mit den Unternehmen Google und lowRISC am Projekt OpenTitan arbeitet über genau diese Frage. Im Interview stellt er das Projekt vor und erklärt, was man unter „Root of Trust“ versteht sowie welchen Einfluss OpenTitan auf die Sicherheit zukünftiger Chips haben wird.

Serverless Java: „Serverless wird immer mehr an Bedeutung zunehmen“

Für viele schon Teil des Alltags, für andere noch ein etwas „wolkiges“ Thema: Serverless. Im Zuge der Veröffentlichung des aktuellen Java Magazin mit eben diesem Schwerpunkt haben wir mit zwei Experten zum Thema gesprochen: Christian Bannes, Lead Developer bei ip.labs GmbH, und Vadym Kazulkin, Head of Technology Strategy, ebenfalls bei ip.labs GmbH. Uns interessiert, was genau für die beiden Serverless ausmacht, wie groß die Bedeutung des Themas jetzt ist beziehungsweise in Zukunft sein wird und natürlich auch, was potenzielle Nachteile sind.

Serverless Java: „Wer in die Cloud geht und nur über Kosten nachdenkt, hat den Sinn und Zweck der Cloud nicht verstanden“

Ist Serverless noch ein Hype oder schon wirklich in der Softwareindustrie angekommen? Und was genau ist Serverless eigentlich? Wir sprachen mit Niko Köbler, freiberuflicher Softwareentwickler und Co-Lead der JUG Darmstadt, über diese Fragen im Zuge der Veröffentlichung seines neuesten Artikels aus dem aktuellen Java Magazin. Im Interview geht er außerdem auf das Framework Quarkus und Java im Kontext von Serverless-Computing ein.

„Jungen Entwicklern rate ich dringend, von Anfang an über Monetarisierung nachzudenken“

Tom Sadowski war zehn Jahre bei Apple und zuletzt verantwortlich für den App Store im deutschsprachigen Raum. In seinem nun erschienenen Buch „App Store Confidential“ führt Sadowski den Leser hinter die Kulissen des App Business und gibt exklusive Einblicke in die Arbeit hinter dem Erfolgsmodell App Store. Wir haben dem Autor im Interview Fragen über kommende Trends, die Erfolgsfaktoren von Apps und die neuesten Apple Features stellen können.