Suche
Interview

Event Storming & Co: „Domain-driven Design lebt!“

Domain-driven Design lebt! Zwar hat sich DDD, wie Lutz Hühnken im Interview erklärt, im Laufe der letzten 15 Jahre verändert, doch das macht es nicht zum Auslaufmodell. Wir sprachen mit dem freiberuflichen Consultant, Trainer und Solutions Architect darüber, wieso Domain-driven Design so gut (oder nicht gut) mit Microservices zusammenpasst und was es mit dem Java 9 Flow API auf sich hat.

„Es ist wichtig, wiederkehrende Aufgaben, wie Testen und Deployment, von Anfang an zu automatisieren“

Die Architektur von Software richtig zu planen, ist alles andere als einfach. Oft kommt es während oder nach Abschluss eines Projektes zu Problem. Was man dagegen tun kann, erklärt Michael Simons, Senior Consultant bei innoQ Deutschland, im Interview. Darüber hinaus sprachen wir mit ihm über seine Lieblingsfeatures in Spring Boot 2 und welche interessanten Entwicklungen es im Spring-Universum derzeit gibt.

Kubernetes Security: Best Practices für die sichere Nutzung von Containern

Da sich die Nutzung von Containern nach wie vor einer wachsenden Beliebtheit erfreuen, sollte man das Thema Sicherheit nicht aus den Augen verlieren. Besonders die sichere Nutzung der Orchestrierungsplattform Kubernetes ist in dem Zusammenhang ein wichtiger Faktor. Michael Hausenblas, Developer Advocate für Go, Kubernetes und OpenShift bei Red Hat, erklärt im Interview mit welchen Tools und Best Practices es gibt, um Container-Anwendungen sicher zu betreiben.

Machine Learning: „Schritt für Schritt fallen alle moralischen Bedenken!“

Seit Jahren erfreut sich die LEGO Mindstorms Competition auf der JAX einer gigantischen Beliebtheit: Manche Teilnehmer reisen extra hierfür nach Mainz. Im Interview spricht Bernhard Löwenstein, Inhaber von Lion Enterprises und Chef der LEGO Mindstorms Competition, über die diesjährige Aufgabenstellung, Machine Learning und Künstliche Intelligenz. Außerdem erklärt er, warum und wie Kinder und Jugendliche programmatische Problemstellungen anders lösen als Erwachsene.

Software-as-a-Service: Dafür oder dagegen entscheiden?

Wenn Unternehmen mit Wachstumsschwierigkeiten kämpfen, werden Ressourcen zu einem knappen Gut. „In einer solchen Umgebung (Startups) wollen Sie Ihre Zeit und Ressourcen so effizient wie möglich nutzen“, sagt Pierre Di Lauro, Data Engineer bei Curve und JAX-DevOps-Sprecher. Wir haben ihn gebeten, über das Build-vs-Buy-Dilemma und die Entscheidung für oder gegen Software-as-a-Service (SaaS) zu sprechen.

„Microservices? Gerne, aber bitte keine Spaghetti-Struktur!“

Microservices sind in aller Munde, Monolithen gelten als überholt. Aber stimmt das so grundsätzlich? Gibt es nicht Anwendungsfälle, in denen Monolithen doch die bessere Wahl sind? Und welche Probleme und Fehler können bei der Entwicklung und Anwendung von Microservices auftreten? Peter Eijgermans gibt Antworten.

„Docker war die treibende Kraft hinter der Container-Bewegung“

Docker ist vor Kurzem fünf Jahre alt geworden! Anlässlich dieses Meilensteins haben wir mit David Messina, CMO bei Docker, über die letzten fünf Jahre in der Container-Welt gesprochen. Im Interview gibt David Einblicke in die aktuellen Entwicklungen bei Docker, erinnert sich, wie Docker zum Aushängeschild für Container wurde, und gibt einen kleinen Ausblick auf das, was für 2018 geplant ist.

TensorFlow + Java: Machine Learning im Enterprise-Umfeld

Das Machine Learning Tool TensorFlow von Google erfreut sich wachsender Beliebtheit. Auf der ML Conference 2017 sprachen wir mit Christoph Henkelmann über den Einsatz des Tools in Enterprise-Umgebungen und darüber, warum Java in diesem Zusammenhang die Sprache der Wahl ist. Außerdem verrät er uns, welche neuen Trends es in der Welt des Maschinellen Lernens gibt.

Kubernetes – Das „verteilte“ Linux der Cloud?

Kubernetes ist das erste Probjekt der Cloud Native Computing Foundation (CNCF), das seinen sprichwörtlichen Abschluss gemacht hat. Das bedeutet, es ist „ausgereift und belastbar genug, um Container branchenübergreifend in Unternehmen aller Größenordnungen zu verwalten“. Wir haben mit Chris Aniszczyk, dem COO der CNCF, über die Popularität von Kubernets gesprochen und darüber, welche Projekte ebenfalls bald graduieren könnten.

Data Science in der Industrie: Nicht reden, sondern loslegen!

Glaubt man vielen Zukunftsszenarien, so ist die Arbeitswelt von morgen vorgezeichnet: Der Mensch wird im Rahmen der technischen Datenevolution zunehmend entmündigt. Doch ist die datengestützte Technologie nur negativ zu bewerten? Anlässlich der Internet of Things Conference in München sprachen wir zu diesem spannenden Thema mit dem Speaker und Data Science-Spezialisten Dr. Tobias Brombach.