Das Unternehmen entwickelt Software für Smart Homes, Mobilität und Industrie 4.0

Internet of Things: Bosch kauft ProSyst

Michael Thomas

© Shutterstock.com/maxuser

Die Bosch-Tochter Bosch Software Innovations GmbH plant den Kauf des Vernetzungsspezialisten ProSyst. Das Unternehmen hat sich auf die Entwicklung von Gateway-Software und Middleware für das Internet of Things spezialisiert, die das Zusammenspiel vernetzter Geräte in den Bereichen Smart Home, Industrie 4.0 oder vernetzter Mobilität erleichtern. Zu den Kunden von ProSyst zählen u.a. führende Chipanbieter sowie Telekommunikations- und Energiedienstleister. Der Übernahme steht nur noch die Zustimmung der Kartellbehörden im Weg.

Gerätemanagement für das Internet of Things

ProSyst setzt auf Java und OSGi-Technologie, um Gerätemanagement-Lösungen für das Internet of Things zu realisieren, beispielsweise vernetzte Anwendungen für Smart Homes oder die industrielle Produktion. Durch die Kombination von Java und OSGi können die entsprechenden Geräte automatisiert aus der Ferne installiert, gestoppt, aktualisiert und deinstalliert werden, ohne das Gerät dabei jedes Mal neu starten zu müssen.

Dieser Fernzugriff wird häufig über Gateway-Software realisiert, die zudem sicherstellt, dass Geräte intelligent gesteuert werden können. Da sie eine Vielzahl von Geräteprotokollen unterstützt, übernimmt die ProSyst-Software auch die Rolle eines „Übersetzers“ zwischen den Geräten verschiedener Hersteller. „In Verbindung mit der ‚Bosch IoT Suite‘ von Bosch Software Innovations und der Kompetenz der Bosch-Gruppe als führendem Sensorik- und Gerätehersteller können unsere Kunden Anwendungen im Internet der Dinge noch schneller einführen und neue Geschäftsfelder frühzeitig erschließen“, sagt Rainer Kallenbach (Vorsitzender der Geschäftsführung von Bosch Software Innovations). „Wir sind damit am Markt noch besser aufgestellt als bisher.“

Aufmacherbild: Abstract network von shutterstock.com / Urheberrecht: maxuser

Geschrieben von
Michael Thomas
Michael Thomas
Michael Thomas studierte Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und arbeitet seit 2013 als Freelance-Autor bei JAXenter.de. Kontakt: mthomas[at]sandsmedia.com
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: