Intel präsentiert Android IDE Beacon Mountain

Hartmut Schlosser

Android-Entwickler werden in den letzten Tagen besonders verwöhnt. Hat Google letzte Woche die brandneue Android-Studio-IDE vorgestellt, die neue Standards in Sachen App-Entwicklung setzt, folgt nun Intel mit einem neuen Set an Dev Tools, das auf Atom und ARM Chips abzielt.

Unter dem Namen „Beacon Mountain“ schickt der Chip-Hersteller ein Toolset an der Start, das die Kompatibilität zwischen ARM und Atom Mobile Chips ermöglichen soll. Zudem werden Design-, Coding- und Debugging-Tools geliefert. Im Installer-Paket sind einerseits Intel-spezifische Werkzeuge wie der Intel Hardware Accelerated Execution Manager (Intel HAXM), der Graphics Performance Analyzers System Analyzer, Integrated Performance Primitives, Threading Building Blocks und der Intel Software Manager enthalten. Andererseits werden Standard-Komponenten zur Android-Entwicklung wie das Google Android SDK (ADT Bundle), Android NDK und Eclipse mitgeliefert.

Aktuell ist derzeit die Version 0.5 von Beacon Mountain, die mit Android ab Version 4.2 Jelly Bean kompatibel ist. Das Toolset läuft auf 64-bit Windows 7 oder Windows 8-Systemen. Geplant ist, bis Ende Juni OS-X-Versionen bereit zu stellen. Intel stellt das neue Toolset in dem unteren Video kurz vor. Weitere Infos finden Interessierte auf der Intel-Projektseite

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Hartmut Schlosser
Hartmut Schlosser ist Redakteur und Online-Koordinator bei Software & Support Media. Seine Spezialgebiete liegen bei Java-Enterprise-Technologien, JavaFX, Eclipse und DevOps. Vor seiner Tätigkeit bei S & S Media studierte er Musik, Informatik, französische Philologie und Ethnologie.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.