Manuel Maukys Session von der W-JAX 2018

Immutable Data mit Java: Unveränderliche Datenstrukturen nutzen

Redaktion JAXenter

Unveränderliche Datenstrukturen sind ein wichtiges Werkzeug der funktionalen Programmierung. Aber auch abseits dessen können Immutables ungemein nützlich sein: Richtig angewandt, erhöhen sie die Verständlichkeit des Codes, da Entwickler nicht mehr auf die mühsame Suche gehen müssen, an welcher Stelle ein Objekt möglicherweise ungewollt verändert wurde. In seiner Session von der W-JAX 2018 zeigt Manuel Mauky (Saxonia Systems AG), was es mit unveränderlichen Datenstrukturen auf sich hat und wie man sie am besten nutzt.

Darüber hinaus sind Immutables inherent Threadsafe und können auch hier die Nachvollziehbarkeit des Codes erhöhen. Da Java als Sprache aber keine besondere Unterstützung für Immutables mitbringt, müssen Entwickler auf Patterns und Bibliotheken zurückgreifen, um in den Genuss von unveränderlichen Datenstrukturen zu kommen. Denn natürlich müssen auch in funktionalen Programmen letztlich Veränderungen der Daten abgebildet werden, und dafür bedarf es geeigneter Unterstützung.

In seiner Session von der W-JAX 2018 gibt Manuel Maukys zum einen eine grundsätzlichen Einführung in die Thematik. Zum anderen stellt er auch einige dieser Techniken vor und bespricht ihre Vor- und Nachteile.

Manuel hat in Görlitz Informatik studiert und arbeitet seit 2010 bei der Saxonia Systems AG als Java-Entwickler. Er beschäftigt sich mit allen Bereichen der Anwendungsentwicklung, setzt aber einen Fokus auf den Frontend-Bereich. Daneben interessiert er sich für funktionale Programmierung. Manuel ist außerdem Organisator der Görlitzer Java User Group und regelmäßiger Speaker bei JUGs und Konferenzen.
W-JAX 2019 Java-Dossier für Software-Architekten

Kostenlos: 30+ Seiten Java-Wissen von Experten

Sie finden Artikel zu EnterpriseTales, Microservices, Req4Arcs, Java Core und Angular-Abenteuer von Experten wie Uwe Friedrichsen (codecentric AG), Arne Limburg (Open Knowledge), Manfred Steyer (SOFTWAREarchitekt.at) und vielen weiteren.

 

Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: