IcedTea 2.3.1 behebt Java 7 Zero-Day-Exploit

Hartmut Schlosser

Auf Basis des OpenJDK7 Update 6 ist die neue Version 2.3.1 des IceTea-Projektes erschienen. Es handelt sich dabei um ein Sicherheits-Update, in dem das diese Woche bekannt gewordene Sicherheitsproblem in Java 7 behoben wird.

Wie Mark J. Wielaard vom IcedTea-Projekt berichtet, sind Nutzer des IcedTea-web applet Viewer nicht direkt von den aktuellen Schadsoftware-Attacken betroffen. Da sich der Bug allerdings noch auf andere Art ausnutzen lässt, rät Wielaard zu einem schnellstmöglichen Update.

Laut Entwicklerblog erreicht das IcedTea-Projekt damit die gleiche Stufe wie Oracles 7u6 Binaries. Weitere Patches zielen auf den Support von Libraries und weniger verbreiteten Architekturen.

Patches für die vorangegangenen Versionen 2.1 und 2.2 sollen in Kürze folgen.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.