IBM übernimmt Initiate Systems

Hartmut Schlosser

IBM hat die Übernahme des Softwareherstellers Initiate Systems bekannt gegeben. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Bereiche Datensicherheit und Master Data Management, insbesondere in den Domänen Government und Healthcare. Initiates Software trägt Informationen aus verschiedenen Quellen zusammen und erstellt Business-kritische Datenübersichten (Master Data).

Nach Aussage von IBM haben Healthcare- und Regierungsorganisationen in der Vergangenheit in Enterprise Software investiert, um die Betriebsabläufe effizienter und produktiver zu gestalten. Dabei seien große Datenmengen wie zum Beispiel Patientendaten angehäuft worden, die fragmentiert und uneinheitlich vorlägen und von Initiates Lösungen zu kohärenten Datensätzen zusammengefasst werden können. IBM hat angekündigt, Initiates Technologien und Betriebsprozesse in den Geschäftsbereich Information Management einzugliedern und die Angestellten von Initiate zu übernehmen.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.