Interview mit Steffen Müller

„HTML5-Apps haben häufig Probleme in Sachen Performance“

Redaktion JAXenter

Auf der JAX 2016 hat Steffen Müller im Rahmen seiner Session den Besuchern die Welt der mobilen Cross-Plattform-Entwicklung näher gebracht. Im Interview mit JAXenter-Redakteurin Kypriani Sinaris sprach er darüber, was man bei der Cross-Plattform-Entwicklung beachten muss, welche Varianten besonders empfehlenswert sind und was er sich für die Zukunft der Cross-Plattform-Entwicklung wünscht.

Die Entwicklung von Apps für mehrere Plattformen bedingt das Entwickeln der gleichen App in verschiedenen Sprachen für verschiedene Plattformen – ein großes Problem in Sachen Pflege und Kosteneffizienz. Doch ist die getrennte Entwicklung wirklich nötig? Was taugen HTML5-Apps, und wie sind Cross-Plattform-Systeme einzuschätzen? Warum sollte man überhaupt für jede Plattform eine eigene App entwickeln?

56a0ad7ddcb76c08727da00bversion176sizefullSteffen Müller gründete schon während seines Informatikstudiums an der TU Darmstadt die Incloud GmbH, deren strategische Ausrichtung und konsequente Weiterentwicklung er seitdem verantwortet. Er gestaltete die Transformation vom Startup zum Mittelständler und traf die technologischen Grundsatzentscheidungen, die ein Grundstein für den initialen Erfolg des Unternehmens wurden.

Ursprünglich in der Webentwicklung zuhause, baute er ab 2010 die neue Mobile Unit des Unternehmens auf und analysiert seitdem regelmäßig neue mobile Trends. Früh erkannte er, dass in der parallelen Entwicklung für mehrere mobile Plattformen enorme Vorteile liegen können, viele der technologischen Ansätze in diesem Bereich aber erhebliche Risiken mit sich bringen. Die Expertise im Einsatz der richtigen Cross Plattform Tools für das richtige Projekt wurde so zu einer der Kernkompetenzen der Incloud Mobile Unit.

Heute konzentriert sich Steffen Müller vor allem auf die Unternehmeraufgaben und hält Incloud weiterhin auf Erfolgskurs. Daneben bringt er gerne seine Erfahrungen in die Konzeption neuer Projekte ein und engagiert sich durch Workshops und Vorträge in der Wissensvermittlung.

Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: