HiveMQ 1.4 mit WebSockets und quelloffenem Plug-in-SDK

Eric Herrmann

Das Plug-in SDK von HiveMQ 1.4 wird Open Source. Damit soll die Entwicklung eigener Plug-ins nun einfacher möglich sein. Das Plug-in SDK kommt mitsamt Dokumentation und Maven Plug-in daher. Das SDK an sich ist unter Apache Lizenz 2 auf GitHub verfügbar.

Die zweite große Neuerung in Version 1.4 ist der native WebSocket-Support. Damit erspart man sich den Umweg über einen zusätzlichen Webserver mit Support für die bidirektionalen Verbindungskanäle via HTTP. Ein WebSocket Client MQTT Tool soll bald verfügbar werden, das sich aus dem Browserfenster heraus bedienen lässt.

HiveMQ ist ein MQTT Broker. Er ist spezialisiert auf die Kommunikation zwischen Maschinen und ein wichtiges Werkzeug für den Aufbau von Infrastrukturen im Internet der Dinge.

Geschrieben von
Eric Herrmann
Eric Herrmann
Eric Herrmann war von 2012 bis 2013 als Redakteur bei Software & Support Media tätig. Sein Themenschwerpunkt liegt bei Webtechnologien, insbesondere PHP und JavaScript. Vor seiner Zeit als Online-Redakteur hat er Wissenschaftsjournalismus (B. A.) an der Hochschule Darmstadt studiert.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.