Drehplan der W-JAX 2013

Hinter den Kulissen: Was wir heute und morgen auf der W-JAX filmen

Claudia Fröhling
©Shutterstock.com/alexwhite

Halbzeit auf der W-JAX 2013 in München! Wie jedes Jahr filmen wir wieder einige ausgewählte Vorträge, um sie Ihnen im Nachgang der Konferenz online anbieten zu können. Dieses Jahr haben wir einen ganz besonderen Service für Sie: Wir informieren Sie vorab, welche Talks gefilmt werden. Heute veröffentlichen wir den Drehplan von Mittwoch und Donnerstag. Übrigens: Der Talk „Vert.x 2.0 – Skalierbare Server-Anwendungen im Handumdrehen“ wird noch heute auf YouTube verfügbar sein!

Mittwoch, 06. 11. 2013

Von Funktionen bis Monaden mit Groovy
Dierk König (Canoo AG)
08:30 – 9:45

Spring: versteckte Features
Eberhard Wolff
08:30 – 09:45

Vert.x 2.0 – Skalierbare Server-Anwendungen im Handumdrehen
Peter Rossbach, Philipp Tarasiewicz
08:30 – 09:45

Spring 4 auf Java 8
Jürgen Höller
10:15 – 11.15

Lambdas I
Angelika Langer
10:15 – 11:15

Continous Delivery ist keine Technologie
Jörg Müller, Marco Kisperth
10:15 – 11.15

Keynote – Innovation at the Edge of Business: achieving agility through API Management
Emmanuel Schmitt, Raluca Khessin
11:30 – 12.00

Lambdas II
Klaus Kreft
13.30 – 14:30

Data Modelling with Graphs
Stefan Armbruster
13.30 – 14:30

Agile Architecture & Design
Neal Ford
13.30 – 14:30

Offline Webanwendungen
David Tanzer
15:00 – 16:00

be Nerd – Management der Zukunft
Johannes Mainusch
15:00 – 16:00

Business JavaFX with Style
Karsten Lentzsch
16:15 – 17:15

Lean Enterprise – der IT-Leiter als Entrepeneur im Unternehmen
Stefan Roock
16:15 – 17:15

Keynote – EPIC WIN: How Developers Will Win the Eternal Battle with IT Operations
Miko Matsumura
17:30 – 18:00

Donnerstag, 07. 11. 2013

7 gute Gründe sich Scala einmal genauer anzuschauen
Heiko Seeberger
08:30 – 09:45

DevOps für Entwickler oder wie mache ich meinen Admin glücklich?
Uwe Friedrichsen
08:30 – 09:45

Sichere Software – Mehr als nur Authentifizierung oder Autorisierung
Mike Wiesner
08:30 – 09:45

Continous Delivery und Infrastructure as Code
Sascha Möllering
10:15 – 11:15

BPMN 2.0 Patterns
Jakob Freund
10:15 – 11:15

Keynote – 5 Reasons You Should Care about Functional Programming
Neal Ford
11.30 – 12:00

Java 8 Tooling in Eclipse
Martin Lippert
13.30 – 14:30

Akka, Actors und HTTP/Rest mit spray.io
Mathias Doenitz
13.30 – 14.30

Android-Entwicklung: Vom absoluten Greenhorn zum sattelfesten Einsteiger in 60 Minuten
Stephan Elter
13:30 – 14:30

Logging & Metriken: Näher dran statt nur dabei
Christian Grobmeier, Tammo van Lessen
15:00 – 16:00

Play 2 – High Productivity Web Development mit Java /Scala
Martin Grotzke
15:00 – 16:00

Concurrency – The good, the bad, the ugly
Viktor Klang
16:15 – 17:15

Rapid Android Development with Xtend
Sebastian Zarnekow, Sven Efftinge
16:15 – 17:15

Aufmacherbild: movie icon von Shutterstock / Urheberrecht: alexwhite

Geschrieben von
Claudia Fröhling
Claudia Fröhling
Claudia Fröhling hat in verschiedenen Redaktionen als TV- und Onlineredakteurin gearbeitet, bevor sie 2008 zur Software & Support Media GmbH kam und sich bis 2014 um alle Projekte des Verlages im Ressort Java kümmerte. Claudia hat einen Abschluss in Politikwissenschaften und Multimedia Producing. Ihr Google+ Profil findest du hier.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.