Herzlichen Glückwunsch: Apache Foundation begrüßt neue Mitglieder

Hartmut Schlosser

Die Apache Software Foundation hat eine Liste ihrer neuen Mitglieder bekannt gegeben. Auf dem jährlichen Mai-Meeting waren Mitgliedschaftswahlen abgehalten worden, bei denen die folgenden Personen in den erlauchten Kreis der ASF-Mitglieder aufgenommen wurden:

Alejandro Abdelnur, Robin Anil, Andrew Bayer, Sergey Beryozkin, Alan M. Carroll, Pei Chen, Chip Childers, Fabian Christ, Luca Cinquini, Dave Cottlehuber, Martin Desruisseaux, Andrew Farris, Adam Fuchs, Reto Bachmann-Gmuer, Daniel Gruno, Alex Harui, Dan Haywood, Sheryl John, Konstantin Kolinko, Christine Koppelt, Jörn Kottmann, Matt Massie, Christian Mueller, David Nalley, Thomas Neidhart, Robert Newson, Ricky Nguyen, Andrea Pescetti, Mark Phippard, Marlon Pierce, Andrew Rist, Henry Saputra, Vinod Kumar Vavilapalli, Andreas Veithen, Nick Wellnhofer, Paul Zimdars.

Für die geschichtsbewussten Leser: Aus den 21 Personen, die sich 1999 um den Apache Http Server zusammengeschlossen hatten und die Kerngruppe der Apache Foundation ausmachten, hatte sich schnell eine Schar an Committern gebildet, aus deren Kreis neue ASF-Mitglieder rekrutiert wurden. Dabei nominieren ASF-Mitglieder Committer auf Basis ihrer Verdienste um eines der Apache-Projekte (Prinzip der Meritokratie). Mittlerweile zählt die Foundation 468 aktive Mitglieder und kann auf einen reichen Schatz an Open-Source-Projekten aus den unterschiedlichsten Bereichen blicken.

Die Liste aller Mitglieder ist öffentlich unter https://people.apache.org/committers-by-project.html#member einsehbar. Herzlichen Glückwunsch an alle neuen Apachen!

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Hartmut Schlosser
Hartmut Schlosser ist Redakteur und Online-Koordinator bei Software & Support Media. Seine Spezialgebiete liegen bei Java-Enterprise-Technologien, JavaFX, Eclipse und DevOps. Vor seiner Tätigkeit bei S & S Media studierte er Musik, Informatik, französische Philologie und Ethnologie.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.