Suche

Hadoop-Berechtigungen mit Apache Sentry

Claudia Fröhling

Die Apache-Familie erhält neuen Zuwachs: Apache Sentry ist eines der neuen Projekte, die derzeit im Apache Incubator zu finden sind. Ziel ist ein feingranulares Berechtigungs-System für Daten und Metadaten, die auf einem Hadoop-Cluster gespeichert sind.

Bisher ist Zugangskontrolle über Permissions im Hadoop Distributed File System, kurz HDFS möglich. Ähnlich wie bei UNIX lassen sich mit HDFS nur wenige Rechte konfigurieren: Nur lesen, nur schreiben oder beide Rechte kombiniert. Feingranularer ist die Rechtevergabe aber nicht. Mit Apache Sentry soll nun rollenbasiertes User-Management für Hadoop und die damit verbundenen Projekte wie Hive, Pig und HBase möglich werden.

Apache Sentry ist kein neues Projekt „from scratch“, sondern die Weiterentwicklung von Access aus dem Hause Cloudera. Die erste Gruppe von Committern wird von Entwicklern bei Cloudera, Oracle, Lab41, Nvidia und Wibidata zusammengestellt. Detaillierte Infos finden sich im Incubator-Proposal.

Geschrieben von
Claudia Fröhling
Claudia Fröhling
Claudia Fröhling hat in verschiedenen Redaktionen als TV- und Onlineredakteurin gearbeitet, bevor sie 2008 zur Software & Support Media GmbH kam und sich bis 2014 um alle Projekte des Verlages im Ressort Java kümmerte. Claudia hat einen Abschluss in Politikwissenschaften und Multimedia Producing. Ihr Google+ Profil findest du hier.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.