GUI-Testtool Squish 4.2 erschienen

Hartmut Schlosser

Der deutsche Testlösungsanbieter froglogic hat die Verfügbarkeit von Squish 4.2 bekannt gegeben. Squish ist ein Plattform-übergreifendes GUI- und Regressionstest-Werkzeug, mit dem sich Anwendungen auf Basis verschiedener GUI-Technologien testen lassen. Unterstützt wird Java SWT/Eclipse RCP, Java AWT/Swing, Windows MFC, Qt, .NET, Mac OS X Carbon/Cocoa, iOS CocoaTouch und Web/HTML/AJAX.

Tests können mit Skriptsprachen wie JavaScript, Perl, Python und Tcl verfasst werden und laufen unter Windows, Linux/Unix, Mac OS X und embedded Linux. In Version 4.2 wird erstmals Ruby als Sprache für Test Skripts unterstützt. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit zur Automatisierung von SmartGWT Controls. Zudem steht ein neues Plug-in für Rational Quality Manager zur Verfügung. Ein Hudson/Jenkins Slave-Mechanismus wurde dem Squish Integration Plug-in zugefügt, und Qt wird nun bis Version 4.8 unterstützt. Die Liste der Änderungen kann auf der froglogic-Seite eingesehen werden.

Unten stehendes Video gibt einen Einblick in die Arbeit mit Squish 4.2.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.